Urlaubsflirts: Die große Liebe oder doch nur Sex?

Leserbeitrag
13

(Kati) Hattet Ihr schon einen Urlaubsflirt? Ist mehr daraus geworden oder wohnte Euer Flirtpartner einfach zu weit weg? Susi und Felix haben schon einiges erlebt und Felix plaudert wieder heftig aus dem Nähkästchen.

Urlaubsflirts: Die große Liebe oder doch nur Sex?

Im FORUM habt Ihr dazu kräftig gepostet. BOshibbi hat geschrieben: “Im Sommer vor zwei Jahren habe ich ein Mädel kennen gelernt. Es waren glaube ich nur 3 oder 4 Tage, in denen wir uns gesehen haben, aber es war immer sehr schön mit ihr. Wir hatten danach auch noch länger Kontakt über SMS und so und haben auch festgestellt, dass wir beide mehr empfunden haben als nur Freundschaft. Doch leider habe ich sie nie wieder gesehen.”

Dass dies nicht immer so enden muss, beweist die Story von TheMac 1990: “Also ich war mal in Spanien und da habe ich ein geiles Mädel kennen gelernt (sie war auch deutsch). Ich war 3 Wochen da und in der 2ten Woche sind wir fast jeden Tag im Bett gelandet das war einfach geil. Na ja, und jetzt ist sie durch Zufall in meine Nähe gezogen und jetzt sind wir zusammen. Zufälle gibt’s, die gibt’s gar nicht.”

Urlaubsflirts sind, sofern man Single ist, schon sehr aufregend und schön. Palmen, das rauschende Meer, wunderschöne Sonnenuntergänge und ein heißes Lüftchen tun dazu ihr Übriges. An Urlaubsorten herrscht Romantik pur. Bevor man mit dem Fremdling aber direkt in die Kiste springt, sollte man sich wenigstens mal nach dem Wohnort der/des Auserwählten erkundigen, damit man abschätzen kann, ob ein Wiedersehen so schnell möglich ist. Diejenigen, die eh nur Bock auf eine kurze Geschichte haben – und hier kommt unser Auftrag Euch zu schützen – nehmt Kondome!

Wir sind weiterhin gespannt auf Eure Urlaubsgeschichten – COMMENTSALARM!

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz