1 und 1 bringt eigenes Tablet für Neukunden

commander@giga

Wie golem.de berichtet, hat United Internet die Gerüchte um ein eigenes Tablet namens 1&1 Smartpad bestätigt. Dies soll Neukunden zusammen mit einem DSL-Vertrag angeboten werden. Später soll das Tablet auch im Einzelverkauf erhältlich sein.

Bereits ab Juli soll das Gerät zusammen mit der 1&1 Doppelflat 16.000 erhältlich sein. Der Grundpreis für das Paket beträgt monatlich 29,99 Euro in den ersten 24 Monaten, danach 34,99 Euro. Der Hersteller ist NEC, entwickelt wurde das Smartpad in Zusammenarbeit mit dem hessischen Unternehmen Kwest. Die bislang bekannten technischen Daten: Das Tablet kommt mit einem 7 Zoll LCD-Touchscreen daher. Zum Einsatz kommt Googles Betriebssystem Android, jedoch ist nicht bekannt, in welcher Version. Apps sollen in einem eigenen App Store angeboten werden, vorinstalliert sind bereits einige Widgets wie ein E-Book-Reader oder der Wetterbericht.

Das Smartpad kann im WLAN-Modus sowie mit einem Surfstick genutzt werden. Eine 2 GB-Speicherkarte ist beigelegt, eine Dockingstation in Verbindung mit einer Fernbedienung soll das Gerät zur kleinen Stereoanlage umfunktionieren und ist separat erhältlich.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Google Moon

    Google Moon

    Google Moon ist eine Webapp des Suchmaschinenriesen, mit welcher ihr euch Satellitenaufnahmen des Mondes ansehen sowie viele Details des Apollo-Programms... mehr

  • Den Bildschirm teilen – Mit...

    Den Bildschirm teilen – Mit diesen Tools...

    Bisweilen möchte man gern den Bildschirm teilen, um entfernten Freunden live etwas erklären zu können. Einige Programme bieten diese Funktion an. Wir... mehr

  • Bandizip

    Bandizip

    Der Bandizip Download verschafft euch ein kostenloses Packprogramm, mit welchem ihr eine große Bandbreite von Archivformaten packen und entpacken sowie... mehr