3D-Fernseher: Handel ist zufrieden

Holger Blessenohl

Bislang war etwas unsicher, ob die Verbraucher 3D beim Fernsehen akzeptieren würden. Immerhin kosten die 3D-fähigen Fernseher etwas mehr und wirklich viele 3D-Filme gibt es bislang noch nicht.

Die GfK hat jetzt Entwarnung gegeben. Die 3D-Fernseher finden den Weg in unsere Wohnungen.Nach Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) konnten dabei sogar die Prognosen aus Handel und Industrie übertroffen werden. Diese hatten bei 150000 verkauften Geräten gelegen, tatsächlich seien, auch dank eines „Schlussspurts im Weihnachtsgeschäft“ sogar 170000 3D-Fernseher verkauft worden.

Der Vorsitzende des Fachverbands Consumer Electronics Hans-Joachim Kamp verglich den Marktstart gegenüber DIGITAL INSIDER mit HDTV und 16:9. Demnach sei der Marktstart des 3D-Fernsehens „wesentlich dynamischer“ verlaufen.

Via digitalfernsehen.de

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz