3D ohne Brille ist Out - transparentes 47-Zoll-Multitouch-Display ist In

Shu On Kwok

Alle springen auf den 3D-ohne-Brille-Trend mit auf, aber was kommt nach der 3D-Technologie? Der koreanische Hersteller LG zeigt eine mögliche Richtung bei künftigen Bildschirmen: transparente Multitouch-Displays. Einen ersten Prototypen mit 47 Zoll  Bilddiagonale demonstrierte LG auch schon.

Überall wird geworben mit der 3D-Technologie, entweder mit Brille oder auch schon ohne Brille, wie beim Nintendo 3DS. Irgendwann ist aber der Hype um 3D vorbei und dann braucht die Industrie neue Innovationen. Wie wäre es da mit transparenten Displays? Im Wohnzimmer werden solche Bildschirme nicht mehr das schicke Muster der Tapete ruinieren, sondern würden im Betrieb ein einheitliches Bild geben. Oder man könnte z.b. das transparente Display im Bad vor den Spiegel hängen: Zähneputzen und dabei Zugriff auf die Emails, das Internet oder sonstiges, ein Traum wird wahr!

Noch ist es aber nicht soweit, aber durch die Demo von LGs transparenten 47 Zoll Multitouch-Display kommt man diesem Traum einen Schritt näher. Das Demo-Gerät von LG verfügt dabei über ein IPS-Technologie mit FullHD-Auflösung. Die IPS-Displays bieten extrem kurze Reaktionszeiten mit hervorragenden Kontrast. Theoretisch könnte man also auf dem Prototypen auch ein aufwendiges PC-Spiel laufen lassen.

Leider werden wir wohl noch etwas länger warten müssen, bis diese Displays von LG an den Endkonsumten verkauft werden. Vorerst sollen die Bildschirme nur als Werbetafeln in Einkaufszentren dienen oder in Verkaufsräumen eingesetzt werden.

In der Zwischenzeit können wir also nur die Videos zum transparenten 47-Zoll-Multitouch-Display von LG anschauen und davon träumen, irgendwann auch ein ähnliches Display in den eigenen vier Wänden zu haben.

via OLED-Display.net

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz