HTC-Smartphones mit Windows Phone 7 gehackt

commander@giga

Mitglieder des XDA-Developers-Forums haben die für das so genannte “USB-Tethering” nötigen Modifikationen für die HTC-Smartphones mit Windows Phone 7 dokumentiert. Der Eingriff ist allerdings relativ komplex.

Nachdem Hacker bereits bereits Wege gefunden hatten, die Windows Phone 7 Smartphones Samsung Focus und Omnia 7 per USB als UMTS-Modem zu verwenden, sind entsprechende Hacks nun auch für die HTC-Modelle und das Dell Venue Pro aufgetaucht.

Die beteiligten Mitglieder des XDA-Developers-Forum haben die für die Nutzung des so genannten “USB-Tethering” nötigen Modifikationen für die HTC-Smartphones mit Windows Phone 7 ausführlich dokumentiert. Das funktioniert allerdings erst nach einer Entsperrung der Geräte mit Jailbreak-Tools wie ChevronWP7.

Beim Dell Venue Pro ist das dagegen nicht notwendig. Um bei diesem Gerät das USB-Tethering zu erlauben, ist nur eine .INF-Datei eines HTC-USB-Treibers zu ändern. Insgesamt ist der Prozess aber dennoch recht komplex.

Generell gilt bei solcherlei Modifikationen, dass Microsoft bei Problemen keinen offiziellen Support bietet. Bislang wird das USB-Tethering bei Windows Phone 7 nicht offiziell unterstützt.

via winfuture.de

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE