45info: Wikipedia-Artikel vorgelesen und in Videoform

Frank Ritter

45info logo
Der Webdienst 45info vertont und bebildert Wikipedia-Artikel zu informativen und eindrucksvollen Minicollagen des Wissens. Die Mitmach-Enzyklopädie Wikipedia ist zwar umstritten, gilt aber trotzdem als das aktuellste und umfassendste Nachschlagewerk des Planeten. Nicht zuletzt der offene Ansatz ist für den Erfolg von Wikipedia verantwortlich: Jeder kann mitmachen und über die Ausgestaltung eines Artikels diskutieren, alle in der Wikipedia verfügbaren Daten können unter freien Lizenzen weiterverwendet werden.

Auf eine besonders eindrucksvolle Weise zeigt der Dienst 45info.com, wie man Wikipedia-Artikel “remixen” kann. Kurz gesagt nimmt der Service die Artikel, lässt sie von einer weiblichen Computerstimme (erstaunlich gut) vorlesen und unterlegt dies mit Bildern aus dem Artikel. Jeder Clip ist 45 Sekunden lang, insgesamt wurden schon 120.000 Clips verarbeitet. Beispiel gefällig? Da wir eh gerade beim Thema “Isländische Killer-Aschewolken begraben Mitteleuropa” waren, hier der 45info-Clip zum Thema “Isländische Vulkane”:


LoadBlog-Fazit: Der eine findet’s bizarr, dem anderen macht diese Art der Wissensvermittlung Spaß. Anschauen sollte man sich 45info auf jeden Fall mal.

45info.com
Wikipedia-Artikel als Videos

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz