8Pen: Neue Texteingabe für Android

commander@giga

Mit 8Pen kündigt sich eine weitere Art der Texteingabe für Androidphones an. Diese verfolgt einen bislang noch nicht gesehen Ansatz, bei dem im Uhrzeigersinn getippt wird.

Die Basisversion des Softwarekeyboards für Androidphones bietet zwar alle gängigen Funktionen, ist vielen Nutzern jedoch zu unhandlich. Die normale QWERTZ-Anordnung wurde eben nicht für Minidisplays konzipiert und erweist sich gelegentlich als mühsam. Dies zu beheben haben sich bereits mehrere Anbieter von Softwarekeyboards auf die Fahnen geschrieben. Das Droid X bringt Multitouchfähigkeiten mit, Samsung hat sich die SWYPE-Technologie gesichert, mit der statt zu tippen nur noch gewischt wird. Und auch Google selbst hat den Dienst BlindType aufgekauft, der eine verblüffende Rechtschreibkorrektur mitbringt, so dass es fast egal ist, was man eingibt – es kommt am Ende immer etwas richtiges heraus. Von der QWERTZ-Anordnung lösen sie sich jedoch alle nicht.

Hier tritt nun das Keyboard 8Pen der Firma 3QuBits auf den Plan. Hier wird ein völlig neuer Ansatz verfolgt, bei dem die Tastatur in X-Form angelegt ist. An den einzelnen Achsen eines X befinden sich die verschiedenen Buchstaben. Nun wird nicht, wie man meinen könnte, von der Mitte aus auf einen Buchstaben gezogen und mittels Rückzug zur Mitte bestätigt. Sondern man bewegt den Finger zum Beispiel nach oben, um die Achse rechts davon anzuwählen. Geht man nun mit dem Finger im Uhrzeigersinn, wechseln die Buchstaben der Reihe nach. Die Geste zurück zur Mitte bestätigt die Wahl.

Dies ist alles schwer zu erklären, selbst nach dem Video bleibt man verwirrt zurück und fragt sich, ob dies funktionieren kann:

Das alles sieht sehr merkwürdig und gewöhnungsbedürftig aus. Es bleibt abzuwarten, ob diese Art der Texteingabe viele Freunde findet. Zumal man auf jedem anderen Gerät wieder zur alten Schreibweise zurückfinden muss. 8Pen soll im Laufe diesen Tages auf der 8Pen-Homepage zum Download bereitstehen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz