Acer Iconia erscheint schon im Januar

Shu On Kwok

Der taiwanische Hersteller Acer scheint schon im Januar mit der Auslieferung seines Dual-Display-Notebooks zu beginnen. Laut Engadget wird das Notebook ab den 28. Januar in Spanien in den Läden geben.

Acer ist seinen direkten Konkurrenten einen großen Schritt voraus. Die meisten zeigten bis Dato nur Prototypen eines Dual-Screen-Notebooks. Einzig Toshiba hat mit dem Libretto W100 ein vergleichbares Produkt im Sortiment, welches aber auch nur in limitierter Stückzahl verkauft wird.

Acers Iconia wurde erst am 23. November auf einer Pressekonferenz vorgestellt und soll schon ab den 28. Januar im Handel erhältlich sein. Das 14 Zoll Notebook verzichtet auf eine physische Tastatur. An dessen Stelle findet der Nutzer ein weiteres 14-Zoll-Multi-Touch-Display vor. Legt man auf diesen alle zehn Finger auf, wird eine virtuelle Tastatur eingeblendet.

Im Inneren des Iconia steckt laut Informationen von Engadget Spanien ein Intel Core i5 Prozessor, bis zu 4 GB Arbeitsspeicher und eine 750 GB Festplatte. Für einen mobilen Internet Zugang soll der Nutzer optional ein 3G-Modem ordern können.

Das Acer Iconia wird ab einen Preis von 1.499 Euro kosten. Leider ist noch unbekannt ob das Gerät zu diesem Preis auch in Deutschland angeboten wird.

Quelle: Engadget Spanien

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz