Alice: Telefónica-O2 verabschiedet sich von Marke und Model

commander@giga

Den DSL-Anbieter Alice wird es in der Form in zwei Jahren nicht mehr geben. Der schon länger zu Telefónica-O2 gehörende Anbieter soll unter dem Namen O2 weiter laufen.

Die Marke Alice, verkörpert vom italienischen Model Vanessa Hessler und stark beworben unter anderem von Brad Pitt, gehört zum Anbieter Hansenet. Nachdem dieser von Telefónica-O2 übernommen wurde, möchte der neue Mutterkonzern seinen Auftritt in Deutschland vereinheitlichen. Auch Alice wird deshalb heise.de zufolge künftig als O2 auftreten. Gegenüber Reuters sagre O2-Deutschlandchef Rene Schuster: "Unsere DSL-Marke in Deutschland wird in Zukunft O2 sein".

Der Übergang soll in einem Zeitraum von 2 Jahren stattfinden. Hansenet bringt 2 Millionen Kunden in die Übernahme mit ein. Dafür hat Telefónica-O2 900 Millionen Euro gezahlt.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Fx-Calc - Desktoprechner

    Fx-Calc - Desktoprechner

    Der Fx-Calc Download ist ein Desktop-Rechner für Microsoft Windows, der es ermöglicht, komplizierte Rechnungen einfach und intuitiv zu lösen. Außerdem... mehr

  • AOMEI Partition Assistant...

    AOMEI Partition Assistant Standard

    Der AOMEI Partition Assistant gehört zu den Programmen, die man eher selten braucht, aber dann froh ist, dass es sie gibt. Wir können damit Partitionen... mehr

  • Canon PIXMA MX870 Treiber

    Canon PIXMA MX870 Treiber

    Mit diesem Download erhaltet ihr den aktuellen Treiber für den Canon PIXMA MX870 Multifunktionsdrucker. mehr