Amazon: erstmal mehr E-Books als Bücher verkauft

Peter Drimal

Der Versandhändler Amazon legt seine Quartalszahlen vor: der Verkauf von E-Book boomt weiter – mittlerweile werden dreimal mehr digitale BÜcher verkauft als gebundene.

Die aktuellen Quartalszahlen von Amazon zeigen einen klaren Trend zum digitalen Buch: der Verkauf von E-Books, der bereits im Sommer die klassischen, gebundenen Bücher in verkauften Stückzahlen überbieten konnte, steigt weiter an. Im letzten Quartal des Jahres 2010 wurden dreimal mehr E-Books als Hardcover-Ausgaben beim Online-Versandhändler bestellt. Nicht zuletzt der steigende Verkauf von E-Book-Readern wie dem Amazon Kindle dürfte einen großen Anteil am Erfolg des E-Books haben. Allein im US-amerikanischen Kindle-Store sind mehr als 800.000 Titel verfügbar, viele kostenfrei oder unter 10$.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz