Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Amazon stellt neuen Kindle vor

commander@giga

Amazon hat die neue Version seines E-Readers Kindle vorgestellt. Die Neuerungen liegen vor allem im Format, den Sprung zum Vollwert-Tablet wagt man nicht.

Amazon setzt in seinem neuen Kindle, der heute vorgestellt wurde, nach wie vor auf die monochrome E Ink-Technologie, die jedoch nun eine etwas 50 Prozent kontrastreichere Darstellung erlauben soll. Das Aktualisieren des Bildschirms soll rund 20 Prozent schneller erfolgen. Der interne Speicher wurde auf 4 Gigabyte erhöht, der Akku verbessert. Ohne aktiviertes WLAN soll die Laufzeit einen Montag betragen, mit aktiviertem WLAN gibt Amazon 10 Tage an.

Andere Veränderungen betreffen das Format des E-Readers. Das Gerät ist nun 21 Prozent kleiner und 15 Prozent leichter. Die Bildschirmgröße bleibt mit 6 Zoll allerdings erhalten. Desweiteren wurde an der Tatatur und am Steuerkreuz gearbeitet. Diese ragen zum einfacheren tippen nun etwas weiter hervor.

Es gibt nun ebenfalls einen experimentellen Webkit-Browser. Jedoch möchte man nicht den Schritt zum vollwertigen Display gehen, da man hier den Markt bereits gesättigt sieht. Als reine E-Reader möchte man ebenfalls nicht all zu viele Multimedia-Anwendungen erlauben. Ein Hemingway-Werk könne man laut Amazon nicht verbessern, in dem man Videoschnippsel einfügt.

Die reine WLAN-Version des Amazn Kindle wird in den USA mit 139 Dollar gelistet, die UMTS-Version soll 189 Dollar kosten.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz