Amazon testet Like-Button

commander@giga

Der Onlineversandhandel Amazon testet derzeit einen eigenen Like-Button, mit dem Nutzer ihre Meinunge abgeben können. Die Empfehlungen werden so wohl neu gewichtet.

Bei Kunden von amazon.com taucht in letzter Zeit vermehrt ein Like-Button in der Warenbeschreibung auf. Da er noch nicht flächendeckend eingesetzt wird, befindet sich diese neue Option wohl noch in einer Testphase. Greifen die meisten Seiten heutzutage auf den von Facebook angebotenenen Knopf zurück, ist dieser hier ein eine Eigenkreation. Zusätzlich zum Knopf selbst gibt es noch ein Kästchen, in dem die Option gegeben wird, einen abgegeben Like-Status nicht in die Empfehlungen einfließen zu lassen. Dies funktioniert aber per Opt-in, ist also standardmäßig deaktiviert.

Amazon merkt sich bekanntlich, welche Waren sich Kunden ansehen und erstellt aus diesen Daten ein Profil, aus dem es Empfehlungen ableitet und dem Kunden anbietet. Der Like-Button wird hier wahrscheinlich ein als weiteres Instrument eingesetzt werden, das die Produkte neu gewichtet. Bislang taucht der Button vornehmlich bei den Büchern auf. Es ist unklar, warum jemand ein Produkt “liken” sollte, das er noch gar nicht kennt. Für gekaufte Produkte steht ein eigenes Bewertungssystem zur Verfügung. Und vielleicht möchte ein Kunde auch lediglich ein Lob für den Preis aussprechen. Insofern sollte Amazon den Knopf vielleicht noch ein wenig ausdifferenzieren.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz