AMD Radeon HD 6950 per BIOS zu einer HD 6970 umwandeln

Shu On Kwok

Schnäppchen Jäger aufgepasst! Anscheinend ist es machbar, eine AMD Radeon HD 6950 per BIOS-Flash in eine 70,- Euro teuere Radeon HD 6970 zu verwandeln.

Die Kollegen von Techpowerup haben über die Weihnachtsfeiertage mit den Referenzgrafikkarten von AMD herumgespielt und dabei herausgefunden, dass einige Radeon-HD-6950-Modelle durch das Aufspielen eines HD-6970-BIOS sich in eine entsprechende Grafikkarte verwandeln lassen. Im Grunde ist das auch nicht weiter verwunderlich, da es übliche Praxis der Grafikchip-Hersteller ist einen Grafikchip herzustellen und diesen durch deaktivieren von Features als leistungsschwächere Versionen zu verkaufen. Normalerweise werden dazu die einzelne Chips nach der Fertigung getestet um zu sehen welche Spezifikationen diese erfüllen. Kann der getestete Chip zum Beispiel bei maximaler Taktfrequenz nicht stabil laufen, dann wird die komplette Charge als nächst kleinere Modell verkauft. Da bei den Tests meistens nur Stichproben genommen werden, können aber sehr wohl einige der Grafikchips bei voller Belastung stabil laufen.

In einem kurzen Artikel haben die Kollegen von Techpowerup beschrieben, wie man nun seine Radeon HD 6950 Grafikkarte per BIOS-Update in eine vollwertige Radeon HD 6970 verwandelt. Auch wenn AMD bei den HD 6900 Modellen mittlerweile die Dual-BIOS-Technik einsetzt und somit das Risiko beim BIOS flashen minimiert hat, sollte man beachten, dass bei einer Zerstörung der Karte durch das Aufspielen einer falschen BIOS Version, die Garantie verfällt.

Quelle: Techpowerup

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz