Android Apps bald auch auf SD-Karten installierbar

commander@giga

Je nach Smartphone kann der eingebaute Speicher ganz schön knapp für Applikationen werden, zumal für Android täglich neue, interessante Tools erscheinen. In Zukunft soll das anders werden. Denn dann lassen sich die Apps auch von SD-Karten aus starten.

Bereits im Oktober 2008 wurde laut neverknowtech auf Googles Code-Seite eine entsprechende Anfrage gestellt. Diese wurde nun vom Status "unresolved", also ungelöst, auf "future release" gesetzt. Es wird also schon bald möglich sein, Android-Apps auf SD-Karten zu installieren und von dort auszuführen. Da diese den internen Speicher der Smartphones um ein Vielfaches erweitern, kann man sich demnächst also praktisch grenzenlos viele Applikationen auf sein Gerät laden.

Nicht genannt wurde jedoch ein Release-Datum. Der Status wurde erst vor Kurzem umgestellt,  Android 2.2 (FroYo) jedoch steht schon kurz vor der Auslieferung. Andererseits: Auf die Frage nach dem Release auf der Code-Seite antwortete ein Mitarbeiter: "Es tut mir leid, aber ich bin nicht befugt, Auskunft zu geben – lass uns einfach sagen, es kommt bald :)" Das lässt hoffen. Zusammen mit der Android 2.2-Funktion, Apps automatisch updaten zu können, wäre dies ein gewaltiger Sprung nach vorne für Googles mobiles Betriebssystem.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Was heißt POV?

    Was heißt POV?

    Der Begriff POV findet sich häufig im Zusammenhang mit Spielen, Videos oder Fotos. Aber was heißt POV? Die Abkürzung für „Point of view“ steht für... mehr

  • AdwCleaner

    AdwCleaner

    Der AdwCleaner Download verschafft euch ein kostenloses Tool, das Adware und andere unerwünschte Software, die man sich während des Surfens im Internet... mehr

  • Die 3 besten VLC-Alternativen

    Die 3 besten VLC-Alternativen

    Auch wenn der VLC Media Player zu den besten Abspielprogrammen gehört, gibt es natürlich auch VLC-Alternativen. Die Suche nach einem Ersatz bezieht sich... mehr