Android 2.2 für HTC Desire gesichtet

commander@giga

Eine bereits vor knapp 3 Wochen aufgetauchte E-Mail kündigte Froyo für das HTC Desire "innerhalb der nächsten 2 Wochen" an. Nun ist diese Frist verstrichen, und das offizielle Update lässt weiterhin auf sich warten. In der ursprünglichen Supportanfrage ging es um Probleme beim Abspielen von Flashvideos, die mit dem Update aber behoben sein sollen.

Auf YouTube ist jetzt aber ein Video aufgetaucht, das Android 2.2 auf einem HTC Desire zeigt:

Nun sind die Beschreibung des Videos sowie die Anzeigen auf dem Smartphone auf italienisch, ein paar Informationen kann man aus dem Video aber dennoch ziehen. Zuerst wirkt das System merklich flüssiger und schneller. Das Umschalten zwischen den einzelnen Desktops und in die Menüs hinein funktionert nahezu ohne Verzögerung. Der Browser öffnet wahnsinnig schnell.

Bemerkenswert ist noch etwas: Ab Minute 4 öffnet der Nutzer das Kameramenü. In den Einstellungen nimmt er eine Umschaltung der Auflösung vor: auf 720p! Es könnte also sein, dass HTC das Update nutzt, um auch gleich an den Gerätekonfigurationen herumzuschrauben und der Kamera des Desire ein HD-Modus zu gönnen. Bereits vor einigen Wochen war es Hackern gelungen, mittels Skalierung die Auflösung des HTC hochzuschrauben. Ein offizielles Update wäre sicher für den Endnutzer die verlässlichere Variante.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz