Android: Ein fünftel aller Apps gibt private Daten preis

commander@giga

Einem Report des Handysicherheitsunternehmens SMobile Systems zufolge haben 20 % aller Android-Apps Zugriff auf private Daten. Einigen könnten sogar Abrufe und SMS-Nachrichten absetzen.

CNET.com berichtet, dass sich derzeit rund 48.000 Apps im Android Market befinden. Davon hätten rund ein Fünftel Zugriff auf persönliche Daten. 5 % der Apps wären in der Lage, ohne Wissen des Handybesitzers Anrufe zu tätigen, 2 % könnten Textnachrichten an Premium-SMS-Dienste versenden.

CNET.com beruft sich hierbei auf einen Report des Unternehmens SMobile Systems. Dieses bietet Sicherheitslösungen für mobile Kommunikationsgeräte an. Dan Hoffman, Chefentwickler des Unternehmens, gibt an, dass Dutzende der im Android Market erhältlichen Apps die gleichen Merkmale aufweisten wie bekannte Spyware. "Dass eine App aus einem bekannten Quelle wie dem Android Market oder dem Apple App Store (beim iPhone)  kommt, heisst nicht, dass man davon ausgehenkann, dass diese nicht gefährlich ist, oder dass es eine ordentliche Sicherheitsüberprüfung gibt", so Hoffman.

Als Anbieter von Sicherheitssoftware hat SMobile Systems natürlich ein Interesse daran, auf eventuelle Gefahren von schädlichen Apps aufmerksam zu machen. In der Tat ist nicht immer ersichtlich, wer eine App programmiert hat, oder wie man den Entwickler erreichen kann. Mit ein paar Grundregeln kann man jedoch schon für genügend Sicherheit auf dem Smartphone sorgen. Bei jeder App wird smartphoneseitig darauf hingewiesen, auf welche Daten diese Zugriff haben möchte. Hier sollte man sich stets fragen, ob der Zugriff für diese Anwendung Sinn macht, und ob man bereit ist, den Zugriff auf diese Daten zu gewähren. Es sollten nur Apps verwendet werden, die aus vertrauenswürdiger Quelle stammen, oder deren Entwickler kontaktierbar ist. Bei unbekannten Apps sollte man sich die Kommentare im Market durchlesen und auch im Internet schauen, wie die Applikation von anderen bewertet wird.

Im Desktop- wie im Smartphone-Bereich gilt: ein gesunder Menschenverstand ersetzt jeden Virenscanner.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz