Angry Birds für PC: Download im Intel AppUp Center

Holger Blessenohl

Die Angry Birds sind nicht zu schlagen. Weder auf dem iPhone noch auf Android. Jetzt gibt es auch Angry Birds für den PC. Der Download ist allerdings etwas knifflig. Wir erklären, wie man die Angry Birds auf den PC bekommt.

Seit Erscheinen hat sich Rovios iPhone-Game um die Angry Birds zu einem der beliebtesten Handy-Spiele entwickelt. Die Wut der Vögel ist verständlich, schließlich haben ihnen einige unsympathische Schweine Eier geklaut, die sie jetzt mit Hilfe von Steinschleudern zurück erobern müssen. Inzwischen gibt es Angry Birds auch für Android, webOS, Symbian und Nokia N9000. Und natürlich gibt es auch Angry Birds für den PC. Leider hat Rovio das Spiel nicht einfach als eigene Software zur Verfügung gestellt. Wer Angry Birds auf dem PC spielen will, muss sich erst einmal Intels AppUp Center downloaden.

Das Intel AppUp Center ist ein Market-Place für Netbook-Apps und läuft auf Windows XP und Windows 7, also den beiden Betriebssystemen von Microsoft, die man auch auf Netbooks findet. Lauffähig ist das AppUp Center natürlich auch auf jedem anderen Computer mit Windows XP oder Windows 7.

Ohne AppUp Center funktioniert der Spaß bislang leider nicht, denn Intel hat die Hürden nicht allzu niedrig gehängt, um überhaupt erstmal Zugriff auf den Intel AppStore zu bekommen. Um Angry Birds auf dem PC zu installieren, muss also zunächst Intels AppUp Center downgeloadet und installiert werden. Danach muss man sich erst mal kostenlos bei Intel als User registrieren. Bei der Registrierung muss man auch schon seine Kreditkartennummer angeben, schließlich sind viele Apps kostenpflichtig. Danach kann man dann im AppUp Center verschiedene Apps downloaden, darunter auch für die Angry Birds für PC. Der Preis für die PC-Version der Angry Birds liegt bei 4,99 $, das sind nach heutigem Kurs bescheidene 3,64 €. Macht die Schweine fertig!

Angry Birds für PC Download

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz