Apple-Aktien teurer als Microsoft und Google

commander@giga

Wollte man Apple kaufen, müsste man dafür 221,36 Milliarden Dollar auf den Tisch legen. So viel ist das Unternehmen, das iPhone und iPad herstellt, an der Börse wert. Microsoft liegt bei 219,35 Milliarden US-Dollar, Google bei schlappen 115,95 Milliarden US-Dollar.

Trotz leichter Kursverluste konnte Apple gestern an der New Yorker Börse eine Marktkapitalisierung von 221,36 Milliarden Dollar erreichen. Damit schob er sich vor Microsoft an die Spitze. Die Summe verteilt sich auf  906.795.000 Apple-Aktien zu einem Schlusskurs von 243,87 US-Dollar. Microsoft musste dagegen einen Kurssturz von vier Prozent auf 219,35 Milliarden Dollar hinnehmen. Es gibt 8.770.461.000 Microsoft-Aktien, der Schlusskurs notierte auf 25,01 US-Dollar.

Googles Börsenwert liegt bei 115,95 Milliarden Dollar bei 243.873.00 Google-Aktien und einem Schlusskurs von 475,47 US-Dollar am 26. Mai 2010. Interessant dürfte in zukunft cor alem die Entwicklung von Apple und google werden. Schließlich konkurriert der Suchmaschinengigant Google mit seinem Betriebssystem Android und dem Android Market direkt mit Apples App Store für iPhone und iPad um ein riesiges Werbe-Budget.

Weiteres Potenzial für Apples Aktie sehen Analysten am 7. Juni 2010. Dann eröffnet Steve Jobs die alljährliche Entwicklerkonferenz WWDC. Dort wird erwartet, dass Apple weitere Produktneuheiten und voraussichtlich auch das neue iPhone vorstellt.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz