Apple iPad 2 Erscheinungstermin: Bloomberg vs. Allthingsd vs. Reuters

Das Apple iPad 2 ist fertig, ist nicht fertig, ist fertig, ist nicht fertig, ist fertig ... Amerikanische Nachrichtenquellen und in deren Gefolge die weltweite Blogosphäre überschlagen sich heute mit Berichten von gut informierten Quellen aus dem Apple-Imperium. Dumm nur, dass sich die Quellen widersprechen.

Den Anfang machte gestern der Nachrichtendienst Bloomberg. Der zitierte zwei Analysten von Yuanta Securities Co., wonach Apple den Nachfolger des Verkaufsschlagers iPad erst im Juni statt April auf den Markt bringen könnte. Ursache für die spätere Auslieferung seien Lieferengpässe. Weder Apple noch das beteiligte taiwanesische Unternehmen Hon Hai (Foxconn) haben sich zu dem Bericht geäußert.

Zumindest nicht offiziell. Wie Kara Swisher im Allthingsd-Blog des Wall Street Journal heute unter Verweis auf „mehrere gut informierte Quellen“ exklusiv berichtet, werde das iPad2 bereits am 2. März der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das bestätigt die internationale Nachrichtenagentur Reuters, die zumindest mit einer „gut informierten“ Person gesprochen hat. Die von Reuters genannte Person habe darüber hinaus den von Yuanta Securities Co. genannten späteren Auslieferungstermin dementiert. Das iPad2 werde ebenso wie das Vorgänger-iPad ab April ausgeliefert.

Gerüchte zum iPad2 sprechen von einem dünneren Tablet und einer Frontkamera für Videochat. Vom iPad 1 hat Apple bislang 15 Millionen Stück verkaufen können, für das iPad 2 dürfte aber die Monopolstellung Apples beendet sein. In den nächsten Monaten werden eine ganze Reihe von Tablets mit Android-System von verschiedenen Herstellern erscheinen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz