Apple iPad in Zukunft mit Intel inside?

von

Die Kombination Intel und Apple läuft bei den Desktops und Notebooks schon sehr gut. Nun verdichten sich Gerüchte, dass Apple in künftigen iPads auch auf die CPUs aus Santa Clara setzen könnte. Apple mit Intel inside!

Seit 2006 vertraut Apple bei den Prozessoren auf Intel. Damals konnte IBM einfach die G5-Prozessoren nicht so liefern, wie sie Apple gerne gehabt hätte. IBM schaffte es nicht, die Leistung zu steigern und dabei die Verlustwärme auf ein erträgliches Niveau herunterzufahren. Intel hatte mit den neuen Core-Duo-Prozessoren CPUs im Sortiment, die Apples Wünschen genau entsprachen. Seit diesem Zeitpunkt verwendet Apple Intel-CPUs.

Nun verdichten sich Gerüchte, dass Intel auch für künftige iPads die Prozessoren liefern könnte. Anlass der Gerüchte ist, dass Apples sich mit seinem derzeitigen Prozessor-Hersteller Samsung in einem Rechtsstreit befindet. Laut dem Branchendienst EETimes soll sich nun Intel beworben haben, um als Auftragshersteller für Apple die Produktion der CPUs zu übernehmen. Ein Einsatz von Atom-CPUs in Apples iPad ist somit ausgeschlossen, schließlich hat Apple die ARM-SoCs selbst entwickelt. Das ursprüngliche Design der A-Prozessoren vom iPhone und iPad stammte noch von der Designschmiede Intrinsity. Diese wurde aber von Apple kurz nach der Vorstellung des ersten iPads komplett übernommen.

Intel würde als Auftragshersteller also wie eine klassische Foundry arbeiten. Auch Nvidia vertraut bei der Herstellung seiner Prozessoren auf eine Foundry. TSMC besitzt Produktionsstätten für Halbleiter und bietet diese Firmen wie Nvidia oder Apple an. Intel ist im Foundry-Geschäft noch nicht so lange dabei, könnte mit Apple aber einen hochkarätigen Kunden bekommen. Samsung würde im Gegenzug einen großen Kunden verlieren.

via EETimes

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz