Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Das iPad ist kein Netbook-Killer

commander@giga

Auf große Resonanz stieß ein Beitrag im (zu CNN) gehörenden Fortune-Blog “Apple 2.0″. Diesem nach sei der Verkauf von Netbooks mit dem Erscheinen des iPad stark eingebrochen. Doch die Wahrheit ist wie so oft ein wenig komplizierter.

Paul Thurrot vom SuperSeite-Blog jedenfalls widerspricht vehement. Es stimme zwar, dass der Verkauf von Netbooks seinen Höhepunkt im Juli 2009 feierte. Zu diesem Zeitpunkt betrug das Wachstum gegenüber dem Vorjahr satte 641 %. Und ebenfalls sei richtig, dass es einen starken Wachstumsrückgang im Januar gab. Doch könne hier kein Zusammenhang zum iPad gestellt werden, da dieses eben erst am 27. Januar vorgestellt worden sei.

Viel schwerer wiegt Thurrot zufolge aber ein ganz banaler Denkfehler: es seien eben nicht die Verkäufe von Netbooks zurückgegangen (insofern sei der Begriff "Netbkook-Killer" schon Unsinn), sondern das Wachstum der Verkaufszahlen. Diese seien immer noch im positiven Bereich, der Verkauf von Netbooks steige also weiterhin, wenn zugegebnermaßen auch nicht mehr in dem Maße wie noch vor gut einem Jahr.

Hierfür sieht Thurrot jedoch einen ganz anderen Grund. Er hat sich die Zahlen des Marktanalysten IDC angesehen, der vielmehr einen starken Verkaufsanstieg bei klassischen Notebooks sieht. Vom Kunden würden wieder mehr Features wie Video- und Foto-Editing verlangt, was die kleinen Netbooks in der Regel nicht leisten könnten.

Insgesamt jedoch scheint das Netbook-Geschäft weiterhin lohnenswert. Für das Jahr 2011 werden laut IDC ca. 45.6 Millionen verkaufte Einheiten erwartet, im Jahr 2013 sogar 60,3 Millionen. Schon jetzt stellen die mobilen Helferlein 10 Prozent aller PCs, das ist immer noch weit über den Marktanteilen, sich sich Apple vom iPad verspricht. Netbooks sprechen jedoch mit ihren günstigen Preisen (das iPad ist etwa 3 mal so teuer) und der auf Onlinetätigkeiten beschränkten Hardwareleistung den breiten Massenmarkt an, während Apple immer noch auf ein zahlungskräftiges und hippes Publikum zielt.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz