Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

77 % der iPhone 4-Käufer hatten auch vorher schon ein iPhone

commander@giga

Eine Untersuchung des ersten Verkaufstages des neuen iPhone 4 zeigt vor allem eines: Die Kundenbindung Apples funktioniert.

Der Analyst Gene Munster schreibt in seinem Bericht, den er am Freitag morgen veröffentlicht hat: "Mission accomplished." Apple habe in 3 Jahren eine Markenloyalität im Telefonsektor erschaffen, die Nutzer dazu bringe, für eine neue Version ihres Smartphones bis zu sechs Stunden anzustehen.

77 % der 608 Käufer, die Munster im mit seinen Mitarbeitern am Erstverkaufstag befragt hat, haben schon zuvor ein iPhone besessen, heisst es in einem Tech-Blog des CNN. Im Jahr 2009 waren es nur 56 %, im Jahr 2008 38 %. Mehr als die Hälfte (54 %) hat sich nun für die mit 32 GB größte Modellversion entschieden im Gegensatz zu 43 % im letzten Jahr. 28 % besitzen außerdem bereits ein iPad, von den anderen überlegen sich immerhin 39 %, sich in den nächsten 12 Monaten eins zuzulegen.

Federn lassen musste man bei Research in Motion. Mit 6 % stellen Blackberry-Nutzer die größte Gruppe unter den Herstellerwechslern. 3 % der Käufer besaßen vorher ein Andriod-Gerät, von Nokia haben sich 2 % abgewandt.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz