iPhone 4: Apple bietet “Lösung” für Empfangsschwierigkeiten

von

Apple hat kein Problem damit, die Empfangsschwierigkeiten des iPhone 4 (wir berichteten) einzugestehen. Die Lösung ist laut Apple so naheliegend wie einfach.

Zahlreiche Neubesitzer des iPhone 4 klagten darüber, dass ihr Signalempfang einbricht, sobald sie das Smartphone auf eine bestimmte Weise halten. Ein Autor bei engadget war so mutig Steve Jobs direkt zu fragen, wie man dieses Problem beseitigt. Seine Antwort fiel kurz und knapp aus, klingt jedoch einleuchtend: "Vermeide einfach, es so zu halten."

Das ist im Wesentlichen das, was der Konzern auch offiziell empfiehlt. Das offizielle Statement: "Das Festhalten jedes Mobiltelefons wird die Antennenperformance in irgendeiner Weise beeinflussen, in machen Fälle schlimmer als in anderen, abhängig von der Position der Antenne. Das ist ein Fakt und gilt für jedes drahtlose Telefon. Falls Sie dies auch beim iPhone 4 wahrnehmen, vermeiden Sie es, das Gerät an der linken unteren Ecke auf eine Weise zu greifen, die beide Seiten des schwarzen Streifen im Metallring bedeckt. Oder nutzen Sie einfach eine der zahlreichen zur Verfügung stehenden Hüllen."

Nun wird es schwer, all den Kunden abzugewöhnen, ihr Telefon so zu halten, wie sie es sich vielleicht über Jahre angewöhnt haben. Und selbst bei Apple scheint man den "falschen Griff" verinnerlicht zu haben, wie diese Collage aus Werbeanzeigen gewitzt veranschaulicht. Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, es hier mit einem Desing-Manko zu tun zu haben. Eine Geste wäre es doch, die Schutzhüllen, die Abhilfe schaffen sollen, den Käufern gratis zu überlassen.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz