Firefox Home für das iPhone kommt bald

commander@giga

Eigentlich sollte Firefox Home für das iPhone schon im Juni an den Start gehen (a href=”http://www.winload.de/news/firefox-home-apple-iphone-juni”>wir berichteten). Jetzt wurde die fertige Version des Browsingtools erst einmal an Apple zur Prüfung übergeben.

Mozilla hat seine Browsing-Hilfe Firefox Home in der Version 1.0 fertiggestellt. Sobald Apple die Applikation überprüft und freigeben hat, wird sie im Appstore, bei iTunes oder direkt bei Mozilla zum Download bereit stehen. Wann dies geschehen wird, ist jedoch noch nicht klar.

Bei Firefox Home handelt es sich nicht um  einen vollwertigen Browser. Diesen kann man laut Mozilla aufgrund der technischen Umsetzung nicht anbieten. Vielmehr handelt es sich um eine Applikation, die besuchte Seiten, Tabs und Lesezeichen vom Desktop-Brwoser auf das iPhone überträgt. Dort können diese mit Webview bzw. dem Safari weiter genutzt werden.

Zur Synchronisation nutzt man Firefox Sync, welches vormals unter dem Namen Weave Sync bekannt war. Einen echten mobilen Browser bietet man derzeit für das Nokia N900 an. Dieser beherrscht neben den üblichen Browserfunktionen ebenfalls die Synchronisationsmöglichkeiten von Firefox Sync.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz