Apple vs. Google: Den Ausschlag geben die App-Entwickler

commander@giga

Matt Asay ist der Geschäftsführer von Canonical, dem Unternehmen, dass Ubuntu in seiner Entwicklung verwaltet. Für The Register hat er seine Gedanken zum Wettlauf zwischen Google und Apple niedergeschrieben. Obwohl Symbian derzeit den Markt noch anführt, spielt die Linux-Distribution mangels Zuwachsraten in seinen Überlegungen keine Rolle mehr.

Entscheidend sind seiner Meinung nach die Entwickler von Applikationen. Viele würden zwar auch Gratisangebote liefern, die wirklich wichtigen Programme müssen aber auch Geld einspielen. Google hat hier langfristig bessere Chancen, da Apple aufgrund seiner Preispolitik Märkte abgeben muss. Sowohl in China als auch in Indien, wo man 68 Prozent des durchschnittlichen Jahreseinkommens berappen muss, erweist sich das iPhone als schwer verkäuflich. Dadurch gewinnt Google mit diversen Android-Phones in unterschiedlichen Preisklassen viele Marktanteile. Das wiederum führt dazu, dass sich viele Entwickler dieser Plattform zuwenden.

Asay zieht den Vergleich ausgerechnet mit Microsoft. Der Konzern konnte sich aufgrund ganz ähnlicher Gründe im Desktopbereich von Apple absetzen. Auch hier war das System für Entwickler stets zugänglicher als die schon immer etwas exklusive Marke Apple. Jedoch sieht Asay auch Probleme. Der Android Market ist schier undurchschaubar und es tummelt sich wegen der Offenheit diverse miese Software im Angebot. Eine bessere Qualitätskontrolle wäre hier vonnöten.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Top-Download der Woche 50/2017: CCleaner

    Als Top-Download der Woche 50/2017 möchten wir euch CCleaner empfehlen, ein sehr beliebter Systemreiniger, mit dem ihr eure Festplatte von überflüssigen Dateien befreien und eine Reihe weiterer Optimierungsmaßnahmen durchführen könnt. mehr

  • o2-Kundennummer finden – so gehts

    Wenn ihr die o2-Kundenbetreuung kontaktiert, braucht ihr eure o2-Kundennummer, damit euch das Service-Team schnell zu eurem Vertrag oder anderen Fragen weiterhelfen kann. Liegt eine aktuelle o2-Störung vor oder wollt ihr euren o2-Vertrag kündigen, könnt ihr für nähere Informationen einfach die o2-Hotline anrufen. Wir zeigen euch nachfolgend im Ratgeber, wie ihr sie und eure persönliche Kundenkennzahl findet. mehr

  • Windows 10: Automatische Reparatur deaktivieren – Tipps bei Problemen

    Windows 10 verfügt über eine automatische Reparatur, die beim Start ausgeführt wird, falls Probleme mit dem Betriebssystem auftreten. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr die automatische Reparatur in Windows 10 deaktiviert und was ihr bei Problemen machen könnt, z.B. wenn die Reparatur in einer Endlosschleife festhängt. mehr