Neues iPhone 4G HD-fähig?

commander@giga

An Apples iPhone 4G wird noch fleissig gewerkelt, erste Informationen sickern aber trotzdem schon durch. Diesmal sollen vor allem Freunde von Videoaufnahmen bedacht werden.

Die auf Apple-Produkte spezialisierte News-Seite Macrumors.com verrät einige Details zum neuen iPhone 4G. Vor allem für Entwickler interessant dürfte ein neuer Satz APIs sein, der künftigen Webanwendungen vollen Zugriff auf die Videodateien gewährt. Dies könnte ein paar interessante Aufnahme- oder Bearbeitungs-Apps nach sich ziehen. Auch neue Funtktionen für Augmented Reality-Anwendungen wären denkbar.

Das iPhone 4 Beta Source Development Kit (SDK) hat aber noch eine Überraschung auf Lager: Videos werden künftig wohl im 720p HD-Format augenommen werden können. Das entspricht einer Auflösung von 1280×720 Pixeln anstatt den bisherigen 640×480. Der durch die Gerüchteküche gehende Arbeitstiel iPhone HD scheint also seine Berechtigung zu haben.

Die offizielle Vorstellung des neuen iPhone wird für die kommende World Developer’s Conference erwartet, die zwischem dem 7. und 11. Juni in San Francisco stattfinden wird.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Google Moon

    Google Moon

    Google Moon ist eine Webapp des Suchmaschinenriesen, mit welcher ihr euch Satellitenaufnahmen des Mondes ansehen sowie viele Details des Apollo-Programms... mehr

  • Den Bildschirm teilen – Mit...

    Den Bildschirm teilen – Mit diesen Tools...

    Bisweilen möchte man gern den Bildschirm teilen, um entfernten Freunden live etwas erklären zu können. Einige Programme bieten diese Funktion an. Wir... mehr

  • Bandizip

    Bandizip

    Der Bandizip Download verschafft euch ein kostenloses Packprogramm, mit welchem ihr eine große Bandbreite von Archivformaten packen und entpacken sowie... mehr