Apple-Keynote: Livestream ja, aber nur auf Apple-Geräte

Frank Ritter

Jetzt online: Die Apple-Keynote im Macnews-Liveticker verfolgen!

Apple ist sich der Tatsache bewusst, dass das weltweite Interesse an den Keynotes von Steve Jobs bei den Apple-Events gewaltig ist. Auf Basis dieser Tatsache dürfte die Entscheidung gefallen sein, dass Apple die Keynote nun auch live ins Netz streamt. Sie wird über die Startseite von Apple.com verfügbar sein.

Fraglich ist dabei, ob Apple ausreichend Serverkapazitäten hat, um den Ansturm von mutmaßlich einigen hunderttausend Apple-Fans in aller Welt Herr zu werden, die sich die Apple-Keynote im Livestream anschauen werden. Möglicherweise wird der Keynote-Livestream auch als exemplarisches Beispiel für die neue Serien-Streaming-Funktion in iTunes oder das Cloud-Streaming von Musik für die neuen iPods gelten, die heute ABned gerüchteweise vorgestellt werden.

Etwas bigott mutet freilich die Entscheidung Apples an, den Livestream nur auf Geräten von Apple zuzulassen. Zum Streaming der Keynote wird entweder ein Safari-Browser unter Mac OSX 10.6, ein iPhone, iPad oder iPod Touch benötigt. Alternativ kann man die Keynote auch bei den Kollegen von Macnews im Ticker verfolgen, die vom Apple-Event live aus London berichten: Macnews.de: Apple Keynote-Liveticker.

Apple.com: Livestream of September 1 Event

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Den Bildschirm teilen – Mit...

    Den Bildschirm teilen – Mit diesen Tools...

    Bisweilen möchte man gern den Bildschirm teilen, um entfernten Freunden live etwas erklären zu können. Einige Programme bieten diese Funktion an. Wir... mehr

  • Bandizip

    Bandizip

    Der Bandizip Download verschafft euch ein kostenloses Packprogramm, mit welchem ihr eine große Bandbreite von Archivformaten packen und entpacken sowie... mehr

  • Glary Utilities

    Glary Utilities

    Der Glary Utilities Download räumt den PC auf und findet bzw. entfernt Betriebssystemprobleme und Datenreste. mehr