Apple: Mac App Store startet am 6. Januar

commander@giga

Apple wird seinen Mac App Store am 6. Januar 2011 in 90 Ländern öffnen. Ähnlich wie bei den mobilen iDevices sollen so Programme zentral und einfach erworben werden können.

Im Oktober hatte Apple seinen Mac App Store vorgestellt und angekündigt, diesen innerhalb von 90 Tagen einzuführen. Am Donnerstag, den 6. Januar 2011 ist es nun soweit. Das Mac OS X-System erhält mit dem Mac App Store eine Softwareportal, über dieses neue Programme eingekauft und verwaltet werden können. Die Daten zum Kauf befinden sich in der Cloud, so dass einmal gekaufte Software auf allen Mac-Rechnern des Nutzers genutzt werden kann. Über den Store wird die Software stets auf dem aktuellsten Stand gehalten.

Entwickler, die ihre Programme über den App Store einstellen, können den Preis selbst festlegen, wobei Apple 30 Prozent selbst einbehält. Unbekannt ist derzeit noch, welche Software zum Start verfügbar sein wird. Es sollen sich darunter sowohl Bezahl- wie auch Gratisapps befinden. Der Store wird ähnlich wie der App Store für die mobilen Geräte nach Kategorien wie Spiele, Bildung, Lifestyle, Grafik & Design und weitere geordnet sein. Außerdem gibt es einsehbare Bewertungen und Favoritenlisten.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz