Apple TV Jailbreak veröffentlicht

Mit dem Release Candidate 6 des iOS Jailbreaks vom Chronic Dev-Team wird Apple TV nun auch offiziell unterstützt. Die Installation ist somit leichter. Sinnvolle Anwendungen fehlen derzeit dennoch.

Den RC6 des Jailbreak-Tools greenpoisOn gibt es derzeit in Versionen für Windows und Mac OS X. Mit ihm lässt sich iOS 4.2.1 für Fremdsoftware freischalten. Integriert ist nun auch Apple TV-Unterstütung. Die TV-Box ließ sich vorher zwar auch, aber nur über Umwege knacken. Sofern die iOS-Geräte noch nicht geknackt wurden, lässt sich die neue Version einfach drüberinstallieren, andernfalls sollte man zuvor sein System via iTunes zurücksetzen.

Da Apple TV derzeit nicht auf Fremdsoftware ausgelegt ist, gibt es noch keine dezidierten Anwendungen für die Set Top Box. Der integrierte 8 GB große Flashspeicher eignet sich auch nicht unbedingt, um dort Filme zwischenzulagern und Apple TV als netzunabhängiges Media Center zu betreiben. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Apple seine TV-Station künftig auch als kleine Spielkonsole betreiben könnte.

Update: Auch für iOS 4.3.1 gibt es vom iPhone Dev Team mit Pwnage (Mac OS X) mittlerweile einen Jailbreak, der neben iPhone 4 und 3GS, iPod Touch 4G und 3G eben auch Apple TV unterstützt. Ebenfalls knacken lässt sich das iPad der ersten Generation, das iPad 2 hingegen wird noch nicht unterstützt. Die Windows-Software redsn0w, ebenfalls in einer aktualisierten Variante, hat keine Möglichkeit, Apple TV zu knacken. Während es beim iPhone vielleicht sogar legitime Gründe gibt, das Gerät freizuschalten, hat dies bei Apple TV jedoch ohnehin immer noch keinen Sinn, da es weiter an dezidierten Produkten dafür fehlt, die ein Jailbreak notwendig machen würden. Apple selbst sieht im Jailbreak eine Verletzung seiner Rechte und weist darauf hin, dass in diesem Fall die Garantie erlischt.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz