Apple TV: Materialpreis liegt bei 64 Dollar

Frank Ritter

Ergebnis: Mit geschätzten 61,98 US-Dollar Material- und 1,97 US-Dollar Zusammenbaukosten liegt die Gewinnmarge beim Apple TV erheblich niedriger als etwa beim iPhone 4. Zieht man die Entwicklungs-, Werbe-, Verpackungs-, Dokumentations- und Transportkosten sowie die Margen für Zwischenhändler in Betracht, macht Apple möglicherweise gar keinen Gewinn mehr. Offenbar ist das Geschäftsmodell für das Apple TV eher eine Mischkalkulation – die Inhalte, die per iTunes heruntergeladen werden, dürften der eigentliche Gewinnbringer für Apple sein.

Die teuersten Teile im Apple TV sind der, auch im iPad und iPhone 4 verwendete, A4-Prozessor von Samsung mit einem Materialwert von 16,55 $ und der 8 GB große Flash-Speicher im Wert von 14 $. Das kombinierte WLAN- und Bluetooth-Modul von Broadcom hat einen Wert von 7,95 $.

In Deutschland kostet Apple TV etwa 120 € und ist beispielsweise

verfügbar.

Hat dir "Apple TV: Materialpreis liegt bei 64 Dollar" von Frank Ritter gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox Beta

    Mozilla Firefox Beta

    Der Download von Mozilla Firefox Beta ermöglicht es euch, Features, die erst in kommenden Ausgaben in der Final verfügbar sein werden, bereits im Vorfeld... mehr

  • Personal Backup

    Personal Backup

    Mit dem Personal Backup Download bekommt ihr ein kleines Backup-Programm zum Sichern eurer persönlichen Daten. mehr

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr