Attraktive Angebote rund um das iPhone 5 - wie möglichst günstig an das Gerät gelangen?

Franziska Huebscher

Spätestens seit der Herausgabe des ersten iPods beschwor Apple eine Massenhysterie herauf. Beinahe jeder möchte die Geräte besitzen. Möglich ist dies denjenigen, die über die nötigen finanziellen Mittel verfügen. Wer kann, oder ist gewillt, für ein Telefon 700 oder 800 Euro zu zahlen?

Das neue iPhone günstig mit Vertrag kaufen

Das ist die einfachste Möglichkeit, um das iPhone 5 zu einem erträglichen Preis zu erwerben. Der Nachteil beim Kauf über den Anbieter ist, dass der Kunde in der Regel einen Mobilfunkvertrag abschließen muss, um das Gerät zu kaufen. Einige Anbieter bieten das Smartphone ohne Vertragsanbindung an. Dieses Angebot betrifft Kunden, die bereits einen Vertrag des Unternehmens besitzen und nur auf das iPhone 5 umsteigen müssen. Noch günstiger wird es, wenn das Altgerät zurück an den Anbieter geht. Dieser zahlt in der Regel einen kleinen Betrag, der den Kauf nochmals vergünstigt.

Der Kauf zu monatlich günstigen Raten

Mobilfunkanbieter stellen den Kunden vor die Wahl. Das iPhone 5 kann mit einer Zahlung beglichen oder auf Raten erworben werden. Die letzte Variante ist für die Kunden von Interesse, die lieber einen höheren Endbetrag leisten, dafür aber in den Genuss einer günstigen Monatsrate kommen wollen und auf keinen Fall auf die sofortige Anschaffung verzichten möchten.  Das iPhone 5 gibt es mit einem Vertrag bei BASE für einmalig 49€.

Im Ausland bestellen

Teilweise lohnt sich für Smartphoneliebhaber der Blick ins Ausland. So kann der Kaufpreis des iPhones bei einem schwachen Dollarkurs vergleichsweise gering sein. Dennoch dürfen Käufer nicht vergessen, dass sie eine Zollgebühr zu entrichten haben. Werden die Transport- und die Zollkosten für ein in den USA oder in Kanada gekauftes iPhone hinzugerechnet, erscheinen die deutschen Preise deutlich niedriger.

Mit Bedacht vorgehen

Gerade bei einem Hype, wie er um das iPhone 5 herrscht, haben unseriöse Händler leichtes Spiel. Seit dem Verkaufsstart berichten die Medien von Fallen, in die Käufer tappten. Insbesondere bei Angeboten, die das iPhone zu einem Preis, der teils nur die Hälfte des Neupreises beschreibt, herausgeben, ist Vorsicht geboten. Dasselbe gilt für Angebote, die zwei Geräte zu einem Preis offerieren. Viele Nutzer dieser Angebote zahlten und erhielten bis heute kein Gerät.

© L_amica – Fotolia.com

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz