Balkonliebe - Gratis E-Mag für alle Balkongärtner

Philipp Süßmann

Die Bäume sind grün, die Eisdielen geöffnet – der Sommer ist (fast) da. Höchste Zeit, sich um den Balkon zu kümmern! Das Blog “Balkonliebe” hat für Balkon-Gärtner eine Zeitschrift herausgegeben, die viele nützliche Tipps und Tricks enthält, mit dem ihr Balkonien in ein Blumen-, Kräuter- und Gemüseparadies verwandeln könnt.

Balkongärtnern – Voll im Trend

“Urban Gardening” nennt sich ein Trend, der gerade in amerikanischen Großstädten wie New York oder Chicago schwer angesagt ist. Und das, obwohl sich dahinter eigentlich nichts anderes verbirgt, als das Comeback von Großmutters Balkon. Der Miniaturgarten für betonverdrossene Großstädter, denen aus Platzmangel kein richtiger Garten vergönnt ist. Gärtnern ist ein tolles Hobby: Man ist an der frischen Luft, arbeitet mit den Händen, lernt was über die Natur und wird mit tollen Blumen oder leckerem Essen versorgt. Kein Wunder, dass sich viele gestresste Großstädter wieder dieser Tätigkeit widmen. Wer glücklicher Besitzer eines Balkons ist, sollte schleunigst damit beginnen, ihn zu begrünen, denn Mitte Mai ist die ideale Zeit dafür. Die Frostgefahr ist endgültig vorbei und vor uns liegen mindestens 3 Monate Sommervergnügen.

Orientierungshilfe im Pflanzenchaos

Für totale Gärtnernovizen gar nicht so leicht, denn bei der Fülle an Pflanzen, die sich für den Balkonanbau eignen, kann leicht der Überblick verloren gehen. Der Gartenblog “Balkonliebe” hat deswegen ein kleines E-Mag herausgegeben, mit dem ihr auch als Botanik-Laien unverzüglich losgärtnern könnt. In der Erstausgabe von “Balkonliebe – Magazin für Balkonkultur” findet ihr eine Menge nützlicher Tipps für die Balkonbegrünung: Welche Art von Balkon für euch geeignet ist und mit welchen Pflanzen ihr diesen am besten anlegt. Das Magazin stellt die wichtigsten Kräuter, Blumen und Gemüsesorten mit ihren jeweiligen Bedürfnissen vor, verrät, wie ihr am besten Blumenkästen und Gemüsetöpfe anlegt und hat auch sonst viele Tricks auf Lager.

Selbst erfahrene Balkonier können hier noch das ein oder andere lernen. Sogar Extras wie Kochrezepte für das selbstgezogene Gemüse finden sich in dem 26-seitigen Magazin. Natürlich ist das ganze auch ein wenig mit Werbung verschiedener Art garniert, aber die ist ordentlich gekennzeichnet und stört kaum. Eine getarnte Werbebroschüre ist das Magazin jedenfalls nicht.

Die erste Ausgabe von “Balkonliebe” könnt ihr bequem als PDF herunterladen und am Desktop, Tablet oder Smartphone durchblättern. Dabei wird der grüne Daumen schon mal trainiert, damit ihr euch bald in eurer eigenen grünen Oase wohlfühlen könnt! Weitere Garten- und Begrünungstipps gibt es auch bei den Kollegen von Gartenwelt.

Ran an die Kellen, Töpfe und Kannen! Aber vorher gibt es hier die erste Ausgabe von “Balkonliebe” als PDF zum kostenlosen Download!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz