Battlefield 3 Beta ab heute offen für alle – Nvidia und AMD bringen spezielle Grafiktreiber

Battlefield 3, eines der meisterwarteten Spiele des Jahres, ist ab heute für alle kostenlos spielbar – die Beta für Xbox 360, Playstaion 3 und PC wurde freigegeben. Für letztere Version bringen die Grafikkartenhersteller Nvidia und AMD sogar neue Versionen ihrer Kartentreiber heraus, die einiges an Leistung herauskitzeln sollen.

Battlefield 3 Beta ab heute offen für alle – Nvidia und AMD bringen spezielle Grafiktreiber

Die Battlefield-Reihe dominiert zusammen mit der Call of Duty-Reihe seit Jahren den Kriegs-Shooter-Markt. Der neueste Streich aus dem Hause Origin wird denn auch schon vorab mit den größten Erwartungen bedacht. Ob das Spiel, das offiziell am 27. Oktober in den Läden steht, denen gerecht werden kann, lässt sich ab heute für alle (ab 18) überprüfen: Die Beta-Version wird für jeden Interessierten freigegeben. Da der Release-Zeitpunkt nicht mehr all zu fern liegt, dürfte das Spiel nahezu komplett sein. Auch die Tatsache, dass nicht alle Modi frei spielbar sind, spricht eher dafür, dass Beta in diesem Fall “Demo mit Rückmeldefunktion” bedeutet. Mehr als ein bisschen Feinpolitur wird sich nicht mehr tun.

Das folgende Video soll die Beta zwar promoten (es ist auf der offiziellen Seite zur Beta zu sehen), zeigt aber auch Elemente, die in der Beta noch nicht vorgesehen sind, zum Beispiel die Nutzung von Fahrzeugen. Es dürfte dennoch reichen, um sich einen Eindruck vom Spiel zu machen:

Die Xbox 360-Version sollte inzwischen auf Xbox Live zu finden sein, die Playstation 3-Version im Playstation Network. Die PC-Version wird im Laufe des Tages erscheinen, einen Download-Link gibt es bislang jedoch noch nicht.

Speziell für die PC-Version gibt es auch neue Treiber von AMD und Nvidia. Beide bringen Vorabversionen, die demnächst ohnehin erscheinen würden, da sie aber vor allem Battlefield 3 nutzen sollen, gibt es sie jetzt schon. Nvidia verspricht einen allgemeinen Performanceschub von rund 38 % gegenüber dem alten Treiber, darüber hinaus auch eine allgemein bessere Stabilität und Bildqualität. AMDs Catalyst-Treiber für ATI-Karten soll die Performance ebenfalls stark verbessern. Da sich beide Versionen noch im Beta-Status befinden, empfiehlt sich eine vorhergehende Deinstallation der alten Treiber.

Download
Nvidia GeForce Treiber 285.38 Beta
Vorabversion mit Leistungsboost für Battlefield 3

Download
ATI Catalyst Triber 11.10 Preview
Vorabversion mit Leistungsboost für Battlefield 3

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz