Blekko: Neue Suchmaschine will Google Paroli bieten

von

Mit Blekko tritt eine neue Suchmaschine auf den Markt, welcher von Google stark dominiert wird. Statt mit einem Riesenindex möchte man mit kleinen Extras punkten.

Derzeit befindet sich blekko.com in einer geschlossenen Beta, in die man sich jedoch via Twitter oder Facebook einladen lassen kann. Hat man dies geschafft, erwartet einen zunächst eine typische Suchmaschine, die ähnlich aufgebaut ist wie Google. Da man sich jedoch bewusst ist, mit dessen gigantischem Index und der Geschwindigkeit nicht mithalten zu können, setzt man die Akzente woanders.

Kernpunkt von Blekko sind die sogenannten Slashtags. Mit diesen soll sich die Suche stark individualisieren lassen. Vorgegebene Slashtags sind zum Beispiel /date, /blogs oder /news, um die Suche auf diese Segmente beschränken zu können. Es kann aber auch jede Seite eingegrenzt werden, in dem man einfach die entsprechende URL, zum Beispiel /winload.de vor den Suchbegriff setzt. Dies bietet auch schon Google mit der site:-Funktion an. Darüber hinaus werden auch APIs unterstützt, so kann man mit den Slashtags /amazon oder /twitter auf deren interne Suchfunktionen zugreifen.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz