BTstack Mouse: iPad mausert sich zum PC-Ersatz

von

Wer sich eine Tastatur für sein iPad kauft, wird sich auch eine Maus für die Bedienung wünschen. Die App BTstack Mouse hilft. Sie arbeitet mit Apples Magic Maus ebenso gut zusammen wie mit vielen anderen Bluetooth-Mäusen.

Solange der Nutzer auf dem Sofa sitzt, das iPad auf den Oberschenkeln, ist eine Maus nur lästig. Wer sein iPad jedoch wie einen Monitor auf den Schreibtisch stellt und eine Tastatur davorpackt, will nicht ständig mit ausgefahrenem Arm Markierungen und andere typische Mausbefehle auf dem Display erteilen. Die App BTstack Mouse sorgt dafür, dass sich eine Maus ansteuern lässt und alle Befehle unterstützt. Sie läuft auf gejailbreakten iPads.

So lassen sich Apps auf dem Startbildschirm auswählen und per Mausklick öffnen. Der Nutzer kann per Maus in das URL-Feld springen, um dort eine Webadresse einzutragen oder auf der Webseite nach unten scrollen. So lassen sich auch Weblinks gut markieren es ist möglich, Karten bei Google Maps zu verschieben. In einem Textverarbeitungsprogramm können Textabschnitte markiert werden, in einem Zeichnprogramm kann man mit der Maus Striche ziehen oder Figuren malen. Auch Schieberegler in diversen Anwendungen werden unterstützt.

Auf der Webseite von Redmond Pie zeigt ein Video alle Funktionen, die per Maus ausgeführt werden können. Zudem gibt es dort eine Anleitung zum Jailbreaken des iPad.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz