Bundesliga-Fernsehprogramm: Was läuft 2010/2011 wann und wo?

Bundesliga 2010/2011: Wenn am 20.8. die neue Saison startet, ist die ARD live dabei. Das Eröffnungsspiel zwischen Bayern München und dem VfL Wolfsburg läuft im Free-TV – für die weiteren Spieltage muss man für den Live-Genuss allerdings auf die Bezahlsender zurückgreifen. Wir zeigen das Bundesliga-Fernsehprogramm zur Saison 2010/2011 im Überblick – in ARD, ZDF, auf Sky und Liga Total.

Bundesliga live

Am Modus der Spieltage ändert sich zur Bundesliga-Saison 2010/2011 nichts. Es gibt in der Regel das Freitagsspiel um 20.30 Uhr, fünf Spiele am Samstag Nachmittag, eins am Samstag um 18.30 Uhr, sowie am Sonntag je eine Begegnung um 15.30 und 17.30 Uhr. Wer live am Fernseher dabei sein will, muss auf die Bezahlsender Sky oder Liga Total (Telekom) zurückgreifen.

Sky hat bis Ende Juli noch ein Sonderangebot, das den HD-Receiver mietfrei mitliefert, den Monatspreis bis Ende 2010 auf 19,90€ reduziert und einen 20€-Online-Bonus umfasst. Ein Sky-Abo läuft über 12 Monate, ab Januar wäre der reguläre Preis für die Bundesliga 32,90€ im Monat. Dafür gibt es alle Spiele live, einzeln oder in der Konferenz.


Sky Bundesliga-TV
Über den Receiver Fußball live gucken

Die Konkurrenz heißt Liga Total und wird von der Telekom angeboten.  Um die Bundesliga sehen zu können, muss man auch das Festnetz-Telefon über die Telekom laufen lassen, in einem der “Entertain”-Pakete. Über den Anschluss kommt dann Fernsehen ins Haus. Die Entertain-Paktete kosten je nach Ausstattung monatlich zwischen 27,90€ (ohne Telefon- und Internet-Flat) und 44,95€ (mit Festnetz- und Internet-Flat). Das Bundesliga-Paket “Liga Total” kann man dann für 14,95€ im Monat dazubestellen (in HD: 19,95€). Wer bis zum 12.9. mit dem Telefonanschluss zur Telekom wechselt und Liga Total mitbestellt, bekommt 150 € Ermäßigung. Die Mindeslaufzeit für den Telekom-Vertrag sind 24 Monate, außerdem können noch Kosten für die Bereitstellung und den Versand hinzukommen.

Genaueres hier:

Liga Total bei der Telekom
Infos zu den Entertain- und Bundesliga-Paketen

Bundesliga im Free-TV

Im Free-TV werden die Begegnungen in den Samstags-Klassikern Sportschau und ZDF-Sportstudio zusammengefasst.

Die Sportschau startet jeden Samstag ab 18 Uhr, ab 18.30 werden die Nachmittagsspiele gesendet.

Das aktuelle Sportstudio startet im ZDF samstags um 23 Uhr mit dem Top-Spiel von 18.30 Uhr, weiterer Berichterstattung, Torwandschießen und Gästen.

Sonntags gibt es keine Sportschau mehr, das Erste berichtet lediglich ausführlich in den Tagesthemen um 22.15 Uhr über die Spiele, außerdem entscheiden die dritten Programme selbst, ob sie über die Bundesliga berichten.

Sportschau
Das aktuelle Sportstudio

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz