Caffeine freigeschaltet: Google Suche wird aktueller

commander@giga

Seit heute ist Googles neuer Suchindex Caffeine freigeschaltet. Er soll aktuellere Suchergebnisse zu Tage fördern.

Mit Caffeine sollen sich die Größe des Suchindexes, die Geschwindigkeit der Indexierung und die Treffer-Genauigkeit deutlich erhöhen. Google spricht unter anderem davon, um 50 Prozent aktuellere Ergebnisse zu liefern.

Die alte Suchmethode unterteilte das Web in mehrere Datenschichten, die je nach Schicht unterschiedlich häufig durchforstet wurden. Nun wird das Internet mit Caffeine in kleinen Häppchen durchsucht. Die zeitraubende Durchkämmung des ganzen Web entfällt damit. Damit lässt sich der Index schneller aktualisieren. Sobald eine neue Seite oder neue Informationen auf bekannten Seiten gefunden werden, werden sie dem Suchindex einverleibt. Damit sollen die Suchergebnisse aktueller sein als bislang.

Zudem ist es möglich, Hunderttausende von Seiten parallel zu erfassen. Google indexiert derzeit mehrere Hunderttausende Gigabyte pro Tag. Insgesamt belaufe sich das Speichervolumen der Google Suchdatenbank auf 100 Millionen Gigabyte, wie auf dem offiziellen Google-Blog zu lesen ist.

Mit Caffeine hat sich Google also fit für die Zukunft gemacht. Die Basis für eine umfassendere und schnellere Suche ist gelegt. Und damit sollen auch die Suchergebnisse besser werden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox Beta

    Mozilla Firefox Beta

    Der Download von Mozilla Firefox Beta ermöglicht es euch, Features, die erst in kommenden Ausgaben in der Final verfügbar sein werden, bereits im Vorfeld... mehr

  • Personal Backup

    Personal Backup

    Mit dem Personal Backup Download bekommt ihr ein kleines Backup-Programm zum Sichern eurer persönlichen Daten. mehr

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr