Canvas Rider: Rasantes Browserspiel inkl. Leveleditor in HTML5 und Javascript

commander@giga
2

HTML5 ist auf dem Vormarsch. Immer häufiger verzichten Entwickler von Browserspielen bewusst auf das in die Jahre gekommene Flashformat. Stattdessen setzen sie auf den neuen, modernen HTML-Standard, der neben weniger Speicherbedarf und iOS-Kompatibilität (iPhone und iPad) damit punkten kann, kein zusätzliches Plugin zu benötigen. Das alles steckt noch in den Kinderschuhen, aber es gibt bereits zahlreiche komplexe und beeindruckende Spiele, die auf diese neue Technik setzen. Eines dieser Spiele ist Canvas Rider.

Das Rad wurde nicht neu erfunden (aber runder gemacht)

Einigen von euch wird Canvas Rider bekannt vorkommen. Genau genommen handelt es sich dabei nämlich um eine HTML-Kreuzung aus den beiden Flashgames Free Rider und Line Rider. In Canvas Rider steuert ihr mittels der Pfeiltasten einen BMX-Fahrer über schwarz-weiße Pixelpisten. Unter normalen Umständen wäre das nur mäßig interessant, aber die Levels haben es in sich, verleiten zu halsbrecherischen Stunts und der Jagd nach neuen Rekordzeiten.

Im Leveleditor eigene Strecken entwerfen

Das Besondere an den Levels ist, dass sie von der Community für die Community in mühevoller Handarbeit kreiiert wurden. Und manche Szenarien sind wahre Kunstwerke, in denen unglaublich viel Liebe zum Detail steckt. Wer seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte, greift zum Editor und beteiligt sich an diesem kollektiven Schaffungsprozess. Canvas Rider macht also nicht nur Spaß, sondern lädt auch zum Verweilen und Austoben ein. Wer mag, darf seine Kreationen gerne in den Kommentaren verlinken.

Daumen hoch – wir vergeben 4 von 5 Hals- und Beinbrüchen!

Canvas Rider spielen! (Achtung: Das Spiel funktioniert nicht im Internet Explorer, da dieser kein HTML5 unterstützt. Von daher empfehlen wir die aktuellen Versionen von Firefox, Safari, Opera oder Chrome.)

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz