Champions League Finale 2013 im Live-Stream: BVB gegen Bayern

Martin Maciej

Es ist das Sport-Event 2013 und für viele aus deutscher Sicht das spannendste Fußball-Ereignis seit dem WM Finale 1990. Der entthronte deutsche Meister Borussia Dortmund trifft auf den neuen Meister Bayern München im Champions League-Finale auf dem heiligen Rasen im Londoner Wembley Stadion. Borussia-Fans, Bayern-Begeisterte, Fußball-Mitläufer und alle Sportinteressierten können das Spiel Bayern München gegen Borussia Dortmund kostenlos und live im Stream oder TV sehen.

Beide Teams mussten bereits zwölf packende Partien gegen europäische Fußballgroßmächte wie Real Madrid, FC Barcelona, Manchester City oder Juventus Turin hinter sich bringen, um nun kurz vor der Erfüllung des Traums jeden Fußball-Profis, dem Gewinn der Champions League-Trophäe zu stehen. Während die Ticketnachfrage für ein Live-Erlebnis im Wembley-Stadion bei weitem nicht befriedigt werden konnte, stehen Fußball-Fans dennoch diverse Möglichkeiten zur Verfügung, um die Übertragung des Champions League-Finales Bayern – BVB live und kostenlos zu sehen. Im Free-TV überträgt das ZDF live aus dem Londoner Wembley-Stadion. Die Berichterstattung beginnt hier ab 19.25 Uhr.

Bayern gegen Borussia: Alle Infos zur Livestream-Übertragung

Fußballinteressierte ohne Fernseher können die Übertragung FC Bayern München gegen Borussia Dortmund auch über den ZDF Livestream sehen. Hierzu ist jedoch eine zuverlässige Internetverbindung nötig. Weitere Champions League-Streams auch mit fremdsprachlichen Kommentatoren finden sich im Angebot von livetv.ru. Hier sollte man als Nutzer jedoch beachten, dass man sich beim Ansehen der meisten Streams in einer rechtlichen Grauzone befindet. Insbesondere Streams, die nur über Zusatzanwendungen wie Sopcast angesehen werden können, gelten als illegal.

FC Bayern München – Borussia Dortmund: Die Aufstellungen und Infos zur Übertragung

Eine sichere Methode, um das Spiel heute zu sehen, bietet der Pay-TV-Sender Sky. Umfangreiche Vorberichte zum Champions League-Endspiel 2013 sind dabei bereits am Freitag bis Samstag 3 Uhr nachts kostenlos im Sky Livestream zu sehen. Die Übertragung des Finales zwischen Bayern und Borussia Dortmund bleibt jedoch Sky-Kunden vorbehalten. Alternativ bleibt ein Weg in eine der zahlreichen Sky-Sport-Bars oder auf die diversen Fanmeilen, die sich z. B. in Berlin oder in der Münchener Allianz-Arena finden lassen.
Anstoß im Champions League-Finale 2013 Bayern München gegen Borussia Dortmund am 25. Mai ist um 20.45 Uhr. Folgende Spieler sollen beim Anpfiff auf dem Platz stehen:
BVB: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Gündogan – Blaszczykowski, Reus, Großkreutz – Lewandowski

FCB: Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Alaba – Javi Martinez, Schweinsteiger – Robben, T. Müller, Ribery – Mandzukic

Schiedsrichter der Begegnung ist Nicola Rizzoli, der in dieser Champions League-Saison unter anderem die Begegnung FC Schalke 04 gegen Arsenal London begleitet hat. Ganz gleich, welches Team den Platz in London mit dem Champions League-Pokal verlassen wird, der deutsche Fußball hat bereits vor der Partie gewonnen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz