CityVille: Zyngas nächstes Social Game exklusiv auf Facebook

commander@giga

Obwohl Social Game-Entwickler Zynga inzwischen auch auf diversen anderen Plattformen aktiv ist, bleibt der Fokus dennoch auf Facebook. CityVille erscheint demnächst exklusiv dort und bietet einige interessante Neuerungen.

Zynga ist bekannt für sein im Grunde immer gleiches Spielkonzept, welches in unzähligen Varianten neu aufgerollt wird. Ob FarmVille oder FishVille, stets wird man mit kleinen Belohnungen und frühen Levelaufstiegen gelockt, sich näher mit einem Spiel auseinanderzusetzen. Ist man erst einmal länger dabei, muss man entweder echtes Geld hinlegen, oder seine Freunde zum Spielen überreden, um merklich voran zu kommen.

Schon der name CityVille lässt erahnen, dass sich auf im kommenden Hit wenig an der Rezeptur ändern wird. Einige Neuerungen gibt es aber dennoch, die den Titel von den Vorgängern abheben sollen: So werden zum ersten Mal 3D-Modelle verwendet, die die Stadt lebendiger erscheinen lassen sollen. Man hat sich laut All Things HD sogar von Architekten bei der Erstellung der Gebäude beraten lassen. Auch erscheint das Spiel erstmals zum Start in 5 Sprachen.

Auch das Spielkonzept selbst wurde geändert und soll soziale Verknüpfungen noch mehr belohnen. So kann man zum Beispiel in der Stadt von Mitspielern Geschäfte eröffnen und dort Geld verdienen. Auch hier ist ein Mann vom Fach verantwortlich: Ein Absolvent der Business School in Harvard hat das In Game-Franchisesystem entworfen.

Obwohl Zynga inziwischen auch auf Yahoo!, MySpace, Android oder iOS zu finden ist, erscheint CitiyVille zumindest vorerst exklusiv auf Facebook. Wann jedoch genau, ist noch nicht bekannt. Die Gerüchte im Netz schwanken zwischen Tagen und Wochen.

Update: Innerhalb kürzester Zeit hat CityVille alle Rekorde gebrochen und ist mit über 100 Millionen Nutzern das erfolgreichste Social Game überhaupt. Damit hat Zynga mal wieder einen Volltreffer gelandet.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz