DDR4-RAM: Schneller und sparsamer Arbeitsspeicher von Samsung

Holger Blessenohl

Die meisten PCs und Laptops haben noch DDR2- statt DDR3-RAM, da stellt Samsung zur CES 2011 schon die nächste Generation von RAM vor. Die DDR4-Speichermodule in 30 Nanometer-Bauart sind mit einer Leistungsaufnahme von 1,2 V deutlich sparsamer als DDR3-Speicher mit 1,35-1,5 V und sollen sich deshalb besonders für den Einsatz in Notebooks eignen.

Entwickler Samsung verspricht einen bis zu 40% niedrigeren Verbrauch in Laptops. Außerdem sind die Speichermodule schneller als herkömmliche Ram-Riegel. Mit durchschnittlich 2,133 Gbps (Gigabits per second) erreicht Samsungs DDR4-Speicher deutlich höhere Geschwindigkeiten als DDR-3-RAM, der bei etwa 1,6 Gbps liegt oder sogar 800 Mbps bei DDR2-Speichermodulen.

CEO Dong Soo Jun sieht den DDR4-Speicher als weiteren Baustein in Samsungs Green Memory Initiative, die bereits zur Entwicklung von Speichermodulen in besonders sparsamer 30 Nanometer-Technik geführt hat. Um die höhere Geschwindigkeit zu erreichen, habe Samsung die Schaltungs-Architektur optimiert und eine neue Pseudo Open Drain (POD) genannte Technologie von GPUs übernommen.

Via Koreanewswire

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz