Die 10 populärsten Gratis-iPhone-Apps aller Zeiten

M. Göbel
2

Der Countdown auf apple.de läuft: Nur noch wenige Tage, dann wird im App-Store die 10-Milliarden-Marke an heruntergeladenen Apps erreicht sein (in Ziffern: 10.000.000.000). Apple hat dazu die Download-Charts veröffentlicht – das sind also die beliebtesten Apps, die man kostenlos downloaden kann – und damit die am häufigsten verwendeten Werkzeuge, die das iPhone zu einem so nützlichen Begleiter im Alltag machen.

Am 11. Juli 2008 ist der App-Store online gegangen, und diese Top-Liste zeigt nun wirklich die seitdem am häufigsten heruntergeladenen iPhone-Apps an – also die 10 populärsten Gratis-Apps aller Zeiten. Diese Aufstellung gilt für Deutschland, die Ergebnisse für die USA gibt’s bei Techcrunch.


Marc Zuckerbergs soziales Netzwerk ist auch bei den Gratis-Apps ganz oben.


Musik-Identifikationsdienst. Einfach anmachen, Musik mitschneiden, und die App spuckt Titel und Interpret aus.


App des Online-Marktplatzes, um immer Versteigerungen im Auge behalten zu können.


Umgebungstool, zeigt die umliegenden Restaurants, Apotheken, Ärzten, Apple-Stores… an.


Kostenloses Tool für Chat, Telefonieren und Videotelefonieren – mittlerweile Standard.


Die Erde in Bildern, gleichzeitig gut als Stadtplan und wenn man sich verirrt.


Nützliches Tool für alle Hobby-Handwerker und einzige App in dieser Aufstellung, die das iPhone nicht nur als Mini-Computer nutzt.


Das einzige Spiel in der Aufstellung: Mit der Papierkugel den Papierkorb treffen – einfach, aber gut.


Die einzige Nachrichten-App in den Top Ten, für Politik, Wirtschaft, Sport… und Push-Funktion für Breaking News.


Per App immer über das aktuelle Fernseh- und Kinoprogramm informiert sein.

Noch mehr kostenlose Apps und viele nützliche Tipps gibt es in unserem iPhone-Special.

Auf Webciety gibt es auch die Statistik der am häufigsten heruntergeladenen kostenpflichtigen Apps (von Sascha Lobo).

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz