Die Welt als Spielfeld — Monopoly City Streets auf Google Maps spielen

von

monopoly-street-view
Heute, am 9.September, startet Monopoly City Streets. Google und Spielehersteller Hasbro bringen in Zusammenarbeit eine Online-Version des Spiele-Klassikers Monopoly heraus. Das Besondere daran: Als Spielfeld dient die ganze Welt in Form von Google Maps. Man kann jede beliebige (echte) Straße kaufen und online Häuser, Hotels, Wolkenkratzer, Stadien, Schlösser… selbst mit Google SketchUp kreieren und bauen. Dafür bekommt man zunächst ein Startkapital von 3 Millionen Monopoly-Dollar.

Das klingt nach einer wirklich großen Sache. Umstritten ist bisher, wie groß der Einfluss Googles bei dem Projekt ist. Also ob Google lediglich die Google Maps API zur Verfügung gestellt hat oder näher an der Entwicklung beteiligt war. Schliesslich könnte ein solches Projekt zu einer lukrativen In-Game-Advertising-Plattform werden, was sich Google sicher nicht entgehen lassen würde. Die Laufzeit für das Spiel ist vorerst auf mind. Ende Januar 2010 festgelegt.

offizielle Pressemitteilung

monopoly-street-view1

Wir sind auf jeden Fall gespannt und warten sehnlichst darauf, uns anzumelden, um uns die besten Straßen zu sichern. Leider ist der Ansturm anscheinend so gewaltig, dass die Server überlastet sind. Aber sobald es soweit ist, gibt es an dieser Stelle nochmal einen ausführlicheren Bericht.

Dann wird auch die Frage geklärt, ob es ein Gefängnis gibt, und ob man DM 4000 einzieht, wenn man über Los geht…

Hier geht’s erstmal zur Anmeldung zu Monopoly City Streets.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz