Droid X mit Bildschirmproblemen

commander@giga

Bei Motorolas Android-Smartphone Droid X, das in den USA von Verizon vertrieben wird, traten in den ersten Fuhren offenbar wiederholt Fehler bei der Bilddarstellung auf. Verizon hat die Fehler nun eingeräumt und verspricht Abhilfe.

Motorolas Droid X, das schon wegen einer etwas rigiden Modding-Politik kritisiert wurde, hatte offenbar in der ersten Produktionsmarge mit einigen Bildschirmschwierigkeiten zu kämpfen. So trat bei einigen Kunden ein heftiges Flackern auf. Andere hatten mit vertikalen Streifen zu kämpfen, die den Bildschirm bedeckten. Diese sahen zum Beispiel so aus:

Etwa eines von tausend der bisher ausgelieferten Geräte soll betroffen sein. Verizon hat nun in einer Pressemitteilung den Fehler eingeräumt. Fehlerhafte Geräte sollen bislang zügig und problemlos ausgetauscht worden sein.

Die offizielle Stellungnahme von Verizon aus dem Englischen:

“Verizon Wireless und Motorola haben Kenntnis von einer kleinen Anzahl von Droid X-Geräten, die ein Flackern oder auftretende Streifen aufweisen. Motorola hat das Problem beseitigt und fährt mit der Auslieferung der Telefone fort. Kunden, bei denen das Flackern oder die Streifen auftreten, sollten sich an an den Motorola Kundendienst oder an Verizon Wireless wenden.”

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Garmin Express

    Garmin Express

    Mit dem Garmin Express Download steht euch ein benutzerfreundliches Tool zur Verfügung, mit dem ihr eure Garmin-Geräte verwalten könnt. mehr

  • Freemake Video Converter

    Freemake Video Converter

    Mit dem kostenlosen Video Converter von Freemake besitzt man ein Programm, mit welchem sich Videos in andere Formate umwandeln lassen. Zudem kann man mit... mehr

  • Messenger for Desktop

    Messenger for Desktop

    Mit dem Messenger for Desktop Download bekommt ihr den beliebten Facebook-Messenger als Desktop-Version, die ohne Browser nativ, also direkt vom Betriebssystem... mehr