Easybits Go: Skype installiert Crapware ohne Zustimmung - so wird es wieder deinstalliert

commander@giga
2

Am vergangenen Wochenende poppte bei vielen Skype-Usern das Admin-Fenster auf und wies darauf hin, dass die Datei easybitsgo.exe Zugriffsrechte verlangt. Die meisten fragten sich natürlich, was das überhaupt für eine Datei sein soll. Wie sich herausstellte, hat sich das Spielprogramm Easybits Go automatisch via Skype installiert. Ein Fehler, wie man nun zugibt. Zumal das Programm nicht ohne weiteres deinstalliert werden kann. Die Entwickler schaffen nun Abhilfe.

Easybits Go gehört zu der Sorte Software, die kein Mensch braucht. Es handelt sich um einen der zu tausenden existierenden Game App-Programme, die zahlreiche Minispielchen auf den Rechner laden, die es auch online gibt. Da die wenigsten von alleine auf den Gedanken kämen, sich Software von Easybits auf den Rechner zu laden (es gibt auch Varianten für Grußkarten, Kindersoftware und weiteres), geht man bei Easybits zahlreiche Partnerschaften ein. So finden sich deren Produkte vorinstalliert auf Laptops von Acer oder Dell – und eben auch als Zusatzkanal in Skype.

Dort schlummert Easybits Go größtenteils unbemerkt seit 2006 vor sich hin. Am vergangenen Wochenende verzehnfachte sich laut Spiegel Online die Nutzerzahl plötzlich auf knapp über 7 Millionen. Ein Fehler in der Installationsroutine eines Updates hat dazu geführt, dass sich das Programm von selbst installierte – ohne entsprechende Meldung an die Nutzer, der davon erst mit dem Aufploppen des Admin-Fensters Wind bekamen.

Sowohl Skype als auch Easybits selbst haben inzwischen Meldungen veröffentlicht, in denen von einem Fehler gesprochen wird. Jedoch wird noch einmal darauf hingewiesen, dass es sich in keinster Weise um Malware handelt, die das System schädigen soll. Das Update wurde mittlerweile gestoppt.

In den vergangenen Tagen ließ sich das Programm nur mit Mühe wieder deinstallieren. Blog Technical hat hierzu eine ausführliche Anleitung bereitgestellt. Nun hat jedoch Easybits selbst ein Deinstallationsprogramm bereit gestellt, welches (hoffentlich) nichts anderes tut, als Easybits Go zu entfernen und danach wieder gelöscht werden kann.

Download
RemoveGo.exe
Ausführbare Datei zur Entfernung von Easybits Go

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz