Ein Farblaserdrucker von DELL zu einem unschlagbaren Preis

Angebot – Schnäppchen DELL hat den Farblaserdrucker 1250c zu einem Preis ab 88,66 Euro im Angebot. Wer sich gerne einen Farblaserdrucker zulegen möchte und kein allzu hohes Druckaufkommen hat, für den ist das Schnäppchen ideal. Das Angebot entspricht einem Rabatt von 50 Prozent.

Beschreibung: Bei dem DELL 1250c handelt es sich um einen Farblaserdrucker. Die Druckauflösung beträgt normal 600 x 600 dpi. Beim Ausdruck von Bildern kann die Auflösung auf bis zu 1200 dpi erhöht werden. Bei der normalen Auflösung von 600 x 600 dpi schafft der Drucker im Schwarzweißdruck bis zu 12 Seiten und im Farbdruck bis zu 10 Seiten. Das Gerät lässt sich über zwei Tasten einfach bedienen wobei dem Nutzer die Einstellung über 11 beleuchtete LEDs angezeigt werden.

Der Drucker ist geeignet für Normalpapier (normal, dick), Deckblattpapier (106 – 163 g/m²) und beschichtetem Papier (106 – 163 g/m²). Weiterhin können auch Etiketten und Umschläge bedruckt werden. Recyclingpapier stellt für den Drucker kein Problem dar.

Der Drucker fasst maximal 150 Blatt und besitzt ein Ausgabefach von 100 Blatt. Das maximale Druckvolumen beträgt bis zu 30000 Seiten pro Monat.

Der Anschluss erfolgt über eine USB 2.0 Schnittstelle.

Angebot: DELL bietet den Farblaserdrucker 1250c zum Preis ab 88,66 Euro inkl. Versandkosten kann. Das ist ein Rabatt von 50 %.

Fazit: Das Modell DELL 1250c ist ein kompakter Drucker der für kleinere Firmen und Privatanwender mit einem nicht zu hohen Druckaufkommen. Drucker der Marke DELL zeichnen sich im Allgemeinen durch eine gute Druckqualität aus. Ein Nachteil ist die Druckgeschwindigkeit von bis zu 10 Blatt pro Minute (Farbe) und bis zu 12 Blatt pro Minute (s/w). Schnellere Geräte schaffen über 20 Seiten in Farbe und bis zu 30 Seiten in Schwarzweiß. Aber dafür erhält der Anwender auch einen Farblaserdrucker zu einem sehr günstigen Preis.

Ein weiterer Nachteil sind die höheren Druckkosten. Ein kleines Rechenbeispiel. Laut DELL reicht eine Tonerkassette mit Hoherkapazität –Schwarz – für 2000 Seiten und kostet ca. 83 Euro. Für das Modell 3130cn reicht dieselbe Tonerkassette für 9000 Seiten und kostet ca. 120 Euro. Damit liegen die Tonerkosten für eine Seite in Schwarzweiß beim Modell 1250c bei ca. 4 Cent und beim Modell 3130cn bei ca. 1,4 Cent. Dafür ist das Modell 3130cn aber auch um ein Vielfaches teurer. Hier muss man abwägen ob man für den Drucker mehrere hundert Euro ausgeben möchte und dafür niedrigere Druckkosten hat oder ob der Drucker günstig ist und die Druckkosten dafür höher liegen.

Ein Privatanwender wird wahrscheinlich nie den Punkt erreichen, an dem die höheren Druckkosten den höheren Kaufpreis erreichen. Zudem gilt es zu bedenken, dass ein guter Tintenstrahldrucker auch schon 100 Euro kostet. Es lohnt sich also Angebot von DELL näher anzuschauen.

Bild: www.dell.de

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz