Ein Handy in einem Chaplin-Film von 1928? Youtube-Video soll Zeitreisen beweisen

Peer Göbel
3

chaplin handy
Ein aufmerksamer Chaplin-Fan will in dem Film “The Circus” von 1928 ein Mobiltelefon entdeckt haben. Auch die 2,5 Millionen Youtube-Nutzer, die das Video inzwischen gesehen haben, finden keine Antwort darauf, was die Frau im Film sonst in der Hand halten sollte. Für den “Entdecker” George Clark ist die Sache ganz klar: Es gibt Zeitreisende. Hier das Video – urteilt selbst.

Auf der Youtube-Seite des Videos laufen derzeit sekündlich neue Theorien und Kommentare ein. Wollte Chaplin sich nur über die modernen Zeiten mit Telefon-Technologie lustig machen? Wurde das Walkie-Talkie bereits zehn Jahre früher erfunden? Spricht die Frau mit sich selbst?

Hier der Clip, ab etwa 2:40 kommt der Chaplin-Filmausschnitt.

Unglaublich, oder? Die Diskussion auf Youtube versucht auch die wichtigste Frage zu beantworten – mit wem spricht die Frau denn eigentlich?

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz