Facebook für lahme Mobilfunknetze: 0.facebook.com. Kostenlos.

commander@giga

Facebook hat sich mit Netzbetreibern in 45 Ländern zusammengetan, um einen kostenlosen und schnellen Zugang zu seinem Social-Networking-Portal anbieten zu können. Erreicht wird der Dienst über 0.facebook.com. In Deutschland ist die Seite jedoch nicht aufrufbar.

0.facebook.com ist eine neue mobile Seite, die alle Kernfunktionen von Facebook beinhaltet, die auch über m.facebook.com zu sehen sind. Dazu zählen Status updaten, News-Feeds ansehen, Kommentare posten, Nachrichten an Freunde schicken und beantworten oder an die Pinnwand schreiben.

Da 0.facebook.com auf Geschwindigkeit hin optimiert ist und auch in langsamen EDGE- und GPRS-Netzen Daten schnell anzeigen soll, werden keine Fotos angezeigt. Um die Bilder zu betrachten, muss der Nutzer einem Link folgen. Damit verlässt er jedoch das Gratis-Angebot. Für das Betrachten der Fotos werden dann die normalen Datentarife des Netzbetreibers fällig.

Facebook konnte bislang 50 Provider in 45 Ländern gewinnen, um den Gratis-Dienst über 0.facebook.com anzubieten. Ziel: Neue Nutzer gewinnen und Frust-Erfahrungen aufgrund lahmer Datenverbindungen verhindern.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz