Gesichtserkennung auf Facebook: So schaltet man sie ab und lässt die Daten löschen (Update)

Peer Göbel
1

Facebook hat (mal wieder) eine neue Funktion ausgerollt und sie (mal wieder) standardmäßig für alle Nutzer auf “aktiviert” geschaltet, ohne vorher zu fragen. Diesmal: eine Gesichtserkennung für Fotos. Wenn Freunde Bilder hochladen, bekommen sie Vorschläge, welche Freunde auf dem Foto abgebildet sein könnten. Wir zeigen, wie man die Gesichtserkennung bei Facebook abschaltet.

Was auf der einen Seite wie eine wirklich praktische Funktion daherkommt, verdeutlicht auf der anderen Seite auch die Möglichkeiten von Facebook. Die scannen wirklich im Hintergrund automatisch alle Bilder und identifizieren Personen anhand der Gesichter? Impressive.

In den Privatsphäre-Einstellungen kann man verhindern, dass man selbst den Freunden vorgeschlagen wird. Dass Facebook überhaupt die Gesichtserkennung über Fotos laufen lässt und eventuell speichert, kann man nicht verhindern.

Hier die Anleitung Schritt für Schritt:

facebook konto

Zunächst muss man unter dem Konto-Bereich auf “Privatsphäre-Einstellungen” klicken. Dann auf “Benutzerdefinierte Einstellungen” gehen.

facebook 2

Hier findet sich der Punkt “Freunden Fotos von mir vorschlagen”, wo man hinten auf “Einstellungen bearbeiten” gehen muss.

facebook fotos

Schließlich kann man im folgenden zwischen “aktiviert” und “gesperrt” wählen:

facebook gesichtserkennung

Auf der erweiterten Hilfeseite von Facebook über das Markieren von Fotos wird der neue Mechanismus präzisiert: Facebook ermittelt die Ähnlichkeit nur auf Grundlage von Markierungen auf Bildern, nicht etwa anhand der Profilbilder. Umso cleverer: Die Gesichtserkennung wird also von Millionen Testpersonen per Hand überprüft und optimiert.

Update: So lässt man die Gesichtserkennungs-Daten bei Facebook löschen

Mit der Deaktivierung der Markierungen-vorschlagen-Funktion verhindert man nicht, dass die Daten überhaupt von Facebook erhoben werden – sie werden lediglich nicht angezeigt. Wer die gesammelten Informationen bei Facebook löschen will, muss auf der betreffenden Hilfeseite einen Antrag per Nachricht an das Fototeam schreiben. Dort wird schon ein passender Antragstext eingefügt, so dass man nur noch abschicken muss:

facebook fototeam

Facebook verpasst aber auch hier nicht, dem Nutzer nochmal ins Gewissen zu reden: “Bevor du diese Informationen entfernst, solltest du noch einmal über die Vorteile dieser Markierungsvorschläge für dich und deine Freunde nachdenken. Unsere neuen Markierungswerkzeuge sollen (…) das Teilen von Erinnerungen und Erlebnissen auf Fotos einfacher machen.”

Und die lückenlose Datensammlung zu einzelnen Personen wohl auch.

Weitere Tipps und Tricks in unserem Facebook-Guide.

 

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz