Facebook-Guide: Die wichtigsten Tricks, Tools, Tatsachen

von

Facebook ist längst für viele eine Art Zuhause geworden. In unserem Guide tragen wir die wichtigsten Tipps und Fakten zu Facebook zusammen: Wie man seine Privatsphäre schützt, welche Tools man gebrauchen kann, wie man den Like-Button für die eigene Webseite nutzt, und wo man an die neuesten Nutzerzahlen herankommt.

1. Die Facebook-Einstellungen

Das Problem bei Facebook in Sachen Privatsphäre ist, dass nahezu regelmäßig neue datenschutzrechtlich bedenkliche Features eingeführt werden – da kommt man mit den Änderungen kaum hinterher. Meist sind diese Features auch noch standardmäßig eingeschaltet. Wie Mark Zuckerberg in einem Chat in der Anfangszeit selbst schrieb: “Sie vertrauen mir. Diese Dummköpfe.”

Ein guter Startpunkt für den Sicherheitscheck ist der Open-Source-Scanner ReclaimPrivacy, der das eigene Profil auf Lücken abklopft. Wer von Anfang an seine Einstellungen möglichst sicher gestalten will, zum Beispiel keine Sauffotos für Mutti anzeigen lassen will, organisiert die Freunde in Gruppen und weist ihnen bestimmte Rechte zu. Die Gesichtserkennungs-Funktion bei hochgeladenen Bildern lässt sich ebenfalls ausschalten. Einen ausführlichen Privacy-Guide von den ersten Einstellungen bis zu Werbeblockern hat auch Lifehacker zusammengestellt (auf Englisch).

2. Facebook-Tipps und -Tricks

Gesammelte Kurztipps für die Facebook-Verwaltung:

3. Facebook-Tools: Werbung ausblenden, Backup anlegen…

Rund um das größte Soziale Netzwerk sind auch einige Softwarelösungen entstanden, die durchaus sinnvoll einzusetzen sind. Wer etwa Angst hat, dass Facebook irgendwann Pleite geht und alle Daten mitnimmt, kann die eigenen Daten auch als Backup speichern. Mit einem kleinen Programm kann man alle nervigen Quizzes und einiges an Werbung abschalten. Wer zudem lieber seine Messenger und sozialen Dienste mit einem einzigen Programm verwaltet, für den haben wir hier auch einige Facebook-Clients angesehen. Wer Videos von Facebook herunterladen will oder Bilder, wird hier ebenfalls fündig. Ein schönes Tool, um die eigenen Facebook-Bilder zu managen und gesammelt hoch- und runterzuladen, ist Bloom. Der Unfriend-Finder sucht dir außerdem raus, wer dich aus der Freundesliste geschmissen hat.

Wer dagegen auf der Suche nach der großen Liebe ist, kann sich mit zwei kleinen Tools darüber informieren lassen, wer in seinem Freundeskreis gerade Single (geworden) ist bzw. heimlich seine Verehrung mitteilen.

4. Die eigene Webseite mit Facebook verbinden

Auch für Blogger und Webseitenbetreiber ist Facebook ein wichtiger Kanal der Kommunikation und Verbreitung. Wer unter seinen Artikeln einen Like-Button einbindet, kommt unter Umständen in wenigen Minuten quer durchs Internet. An dieser Stelle haben wir beschrieben, wie man den Facebook-Button in WordPress einbaut. Mit dem neuen Senden-Button können User außerdem gezielt Facebook-Freunde anschreiben. Wer außerdem seinen Twitter-Account mit Facebook synchronisieren will (und umgekehrt), was in bestimmten Kombinationen durchaus praktisch ist, findet hier eine Anleitung für beide Richtungen.

5. Facebook-Dokus und -Filme

Zu dem Oscar-gekrönten Spielfilm “The Social Network” (mit u.a. Justin Timberlake als Napster-Co-Gründer Sean Parker) kann man die offizielle Behind-the-Scenes-Doku kostenlos online sehen. Aber natürlich gibt es auch einige Dokus, die sich kritisch mit Facebook auseinandersetzen.

6. Daten und Fakten zu Facebook

facebook logo
Alle paar Monate geistert wieder eine neue Rekordzahl durch die Medien: Facebook hat 500 Millionen Nutzer weltweit, ein paar Monate später über 10 Prozent der Weltbevölkerung, ist jetzt sogar größer als Google – aber wo kriegt man die aktuellen Fakten? Neben der üblichen Quelle Wikipedia vergleicht etwa der US-Marktforscher Nick Burcher regelmäßig die Nutzerzahlen verschiedener Länder. Die Agentur Social Media Schweiz stellt monatlich einen Facebook-Fakten-Bericht zusammen. Das US-Marktforschungsunternemen Comscore liefert immer wieder Erhebungen zu globalen und nationalen Facebook-Märkten. Wer sich für die meistgenutzten Apps und Seiten interessiert, sieht am besten bei Allfacebook nach. Eine Übersicht für die Nutzerzahlen in Deutschland und sogar einzelner deutscher Städte liefert Allfacebook.de.

To be continued…


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz